Apple arbeitet an iPad-Tastatur mit Trackpad

| 8:27 Uhr | 1 Kommentar

Einem aktuellen Bericht zufolge, arbeitet Apple an einer neuen iPad-Tastatur mit integriertem Trackpad. Die neue Tastatur soll aktuell für die Massenproduktion vorbereitet werden. Dies impliziert, dass Apple das Zubehör kurz- bis mittelfristig vorstellen und auf den Markt bringen wird.

Neue iPad-Tastatur mit integriertem Trackpad angeblich in Arbeit

Seit längerem wird kolportiert, dass Apple an einer neuen Tastatur für das iPad Arbeit. Seit mehreren Jahren soll sich Apple auch dazu Gedanken machen, wie man ein Trackpad integrieren kann. Hierzu sollen bereits mehrere Prototypen entwickelt worden sein. Die neue Tastatur soll auf ähnliche Materialien setzen, wie das aktuelle iPad Pro Smart Keyboard.

In dem Bericht von The Information heißt es, dass Apple zum aktuellen Zeitpunkt die Massenproduktion für die neue iPad Tastatur vorbereitet. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, dass Apple tatsächlich eine neue iPad-Tastatur vorbereitet, könnte diese im März gemeinsam mit einem neuen iPad Pro vorgestellt werden. Es wurde spekuliert, dass Apple zum 31. März zur Keynote lädt. Wir sind gespannt, ob Apple tatsächlich diesen Termin anpeilt, und ob der Coronavirus Apple einen Strich durch die Rechnung macht.

Derzeit bietet Apple eine iPad-Tastatur ohne Trackpad an. Ein Smart Keyboard mit Trackpad wurde zumindest ein komplettes Re-Design für die Tastatur bedeuten, da Apple die Trackpad irgendwie unterbringen müsste.

Das neue iPad Pro 2020 dürfte sich optisch nur wenig vom Vorgänger unterscheiden. Wir gehen davon aus, dass es sich um ein Leistungs-Upgrade handelt, bei dem Apple unter anderem einen neuen Prozessor verbaut. Zeitgleich könnte Apple das Kamerasystem deutlich aufwerten und möglicherweise eine 3D-Kamera für AR-Anwendungen unterbringen.

Kategorie: iPad

Tags: ,

1 Kommentare

  • Marco

    Dies löst den Konflikt zu den Gerüchten für neue iPad Pros mit MiniLED-Displays nicht wirklich auf. Im Gegenteil.

    Wenn Release für März geplant ist und die Display-Technik für Ende 2020 im Raum steht, was geschieht dann damit?
    Ins nächste iPad Pro verschoben? Kommt Ende 2020 noch ein neues iPad „Pro Pro“? (kann ich mir nicht vorstellen). Oder doch erst nach Standard-2 Jahre-Zyklus – also erst März 2022? Oder wird es direkt nach einem Jahr im März 2021 ein Refresh geben?

    Fragen über Fragen.. Das wird immer verwirrender..

    28. Feb 2020 | 10:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.