Tim Cook spricht über die Auswirkungen des Coronavirus

| 18:32 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook besuchte kürzlich Birmingham (Alabama) und führte dort ein Interview mit Fox Business. Teile des Interviews, in denen Cook über das Coronavirus sprach, konnten wir euch bereits gestern präsentieren. Nun wurde das komplette 10-minütige Interview veröffentlicht, in dem er die aktuelle Lage weiter ausführt. Weiterhin erklärt Apples CEO, wo seine Gemeinsamkeiten mit US-Präsident Trump liegen.

Fotocredit: Apple

Tim Cook spricht über Coronavirus

In Anlehnung an seine Äußerungen bezüglich des Coronavirus erklärt Cook, dass sich die Lage bei den Zulieferer-Partnern wie erwartet entwickelt. So ist er der Meinung, dass es zwar noch etwas dauern wird, bis alles wieder in gewohnten Bahnen verläuft, eine langfristige Angelegenheit wäre dies jedoch nicht.

Cook sagt jedoch auch, dass er sich nicht sicher sei, ob der Coronavirus auch über das Märzquartal hinaus einen Einfluss auf die Verkäufe von Apple haben werde. „Wir befinden uns noch im Februar und es gibt Grund zum Optimismus, aber wir werden sehen“, gibt er zu verstehen. Der Schwerpunkt habe sich von China auf Südkorea und Italien verlagert und so sei es nun wichtig zu sehen, „was dort passiert und ob etwas Neues dabei herauskommt“. Auf die Frage, wie sich das Coronavirus auf die Apple-Aktie auswirkt, teilt der Apple-CEO mit, dass er keine langfristigen negativen Auswirkungen sieht.

Donald Trump und Tim Apple

Ein weiteres Thema des Interviews war die Zusammenarbeit von Trump und Tim Cook (aka Tim Apple). Auf die Frage, wie sie trotz ihrer Unterschiede miteinander auskommen, sagt Cook, es gehe darum, „Schnittmengen zu finden“. Zwei der genannten Beispiele waren, dass er und Trump beide an der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Aus- sowie Weiterbildung von Arbeitskräften interessiert sind.

Das komplette Interview stellt Fox Business auf YouTube zur Verfügung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen