Apple TV+ Managerin Michelle Mendelovitz wechselt zu 20th Century Fox

| 20:56 Uhr | 0 Kommentare

Mal verliert ein Unternehmen wie Apple hochrangige Manager und mal stoßen neue hochrangige Manager hinzu. Dieses Mal kann beim Abgang ein Kreuz gemacht werden. Die Apple Managerin Michelle Mendelovitz, die die Entwicklung von Shows wie „For All Mankind“, „Servant“ und „Visible: Out on Television“ beaufsichtigt hat, verlässt Apple und wechselt zu 20th Century Fox TV.

Michelle Mendelovitz verlässt Apple

Michelle Mendelovitz wechselte im Jahr 2018 von Sony zu Apple, als der Hersteller aus Cupertino seinen Video-Streaming-Dienst Apple TV+ vorbereitet. Apple TV+ wurde im Frühjahr 2019 vorgestellt und ging am 01. November 2019 an den Start.

Während irrer Zeit bei Apple beaufsichtige die Managerin Shows wie „For All Mankind“, „Servant“ und „Visible: Out on Television“.

Bei Fox wird Mendelovitz das Dramaentwicklungsteam mit dem Titel Senior Vice President of Drama Development leiten. 20th Century Fox, seit März 2019 im Besitz von Disney, zeichnet unter anderem für Seinen wie z.B. „Glee“ „How I Met Your Mother“ „Family Guy“ „American Horror Story“ und „The Simpsons“ verantwortlich. (via The Hollywood Reporter)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.