Deutsche Telekom plant Kooperation mit Disney+

| 17:15 Uhr | 0 Kommentare

Mit neuen Streaming-Angeboten wie Filmen und Serien sowie einem umfangreichen Sportangebot will die Deutsche Telekom seine MagentaTV-Plattform ausbauen. Wie Bloomberg berichtet, gehört hierzu auch ein Deal mit Disney+. Ähnlich wie es bereits bei Netflix der Fall ist, könnte der Mobilfunkkonzern künftig auch entsprechende Disney+ Kombi-Tarife anbieten.

Kooperation mit Disney+ kündigt sich an

Laut Michael Hagspihl, der bei der Telekom für das Privatkundengeschäft zuständig ist, plant das Unternehmen derzeit eine Integration von Disney+ in sein eigenes Angebot. So erklärt Hagspihl in Bezug auf eine mögliche Partnerschaft mit Disney:

„Ich bin sicher, dass wir zu einem vernünftigen Ergebnis kommen. Unser Ziel ist es, die Plattform zu sein, die die meisten Partner zusammenbringt.“

Mit Disney hätte die Telekom einen weiteren starken Partner, womit man sich einen Vorteil gegenüber Vodafone verspricht. Zuletzt hatte der Konzern für Aufsehen gesorgt, als die Fernsehrechte für die Fußball-Europameisterschaft 2024 erworben wurden.

Wie das Angebot für Telekom-Kunden aussehen würde, wurde bisher nicht bekannt gegeben. Disney+ startet in Deutschland und weiteren Ländern am 24. März. Bis dahin sollten wir mit einer offiziellen Bekanntgabe rechnen können. Disney ist ohnehin viel an einem starken Start in Deutschland gelegen. So bietet der neue Streaming-Anbieter derzeit ein Jahres-Abo für Frühbucher an. Dieses gibt es noch bis zum 23. März für 59,99 Euro (statt regulär 69,99 Euro).

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.