Garmin Pay ab sofort für Commerzbank-Kunden

| 8:32 Uhr | 1 Kommentar

Neben Apple Pay und Google Pay gibt es noch verschiedne andere „Pays“. Unter anderem bietet Garmin seinen mobilen Bezahldienst „Garmin Pay“ an. Ab sofort steht die kontaktlose Zahlungslösung von Garmin auch allen Commerzbank-Kunden zur Verfügung.

Garmin und die Commerzbank treiben Mobile Payment per Smartwatch voran

Garmin hat bekannt gegeben, dass die kontaktlose Zahlungslösung Garmin Pay ab sofort allen Commerzbank-Kunden zur Verfügung steht. Voraussetzung ist eine Garmin Pay-fähige Smartwatch sowie ein entsprechendes Konto bei der Commerzbank.

„Garmin ist die Marke für aktive Menschen, und mit Garmin Pay genießen unsere Kunden die Freiheit, einfach mit ihrer Uhr zu bezahlen. Bei Reisen, sportlichen Aktivitäten im Freien und Ausflügen erfreut sich diese Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens zunehmender Beliebtheit“, sagt Kai Tutschke, Geschäftsführer Garmin DACH. „Egal ob Commerzbank Kunden mit dem Rennrad oder Mountainbike unterwegs sind, selbst Flugzeuge fliegen, Segeln, Golf spielen oder einfach nur am Sonntag auf ihrer Hausrunde joggen – mit einer Garmin Uhr samt Garmin Pay können die Lieblingsaktivitäten maximal unabhängig ausgelebt werden. Mit zunehmender Tendenz sind derzeit mehr als 30 unserer Uhren Garmin Pay kompatibel.“

In wenigen Schritten können Commerzbank-Kunden sowie Besitzer von Partner-Kreditkarten wie TchiboCard Plus, BahnCard Kreditkarte und der TUI Card ihre kompatible Garmin-Uhr für Zahlungen via Garmin Pay direkt in der Garmin Connect App einrichten, um dann überall dort einkaufen zu können, wo das kontaktlose Bezahlen möglich ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Commerzbank ist die erste deutsche Großbank, die ihren VISA, Mastercard und Debitcard-Kunden direkten Zugang zu Garmin Pay anbietet und direkt mit Garmin kooperiert.

Angebot
Garmin fenix 6X PRO - GPS-Multisport-Smartwatch mit Sport-Apps, 1,4" Display und Herzfrequenzmessung...
  • TRAINIEREN SIE NOCH BESSER: Mit einer Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenk, Bestimmung Ihrer...
  • PERFEKTE NAVIGATION: Dank vorinstallierter TopoActive Europa Karte mit umfangreichen...
Angebot
Garmin vívoactive 3 GPS-Fitness-Smartwatch - vorinstallierte Sport-Apps, kontaktloses Bezahlen mit...
  • Stilvolle Smartwatch: Hochauflösender 1,2 Zoll Farbtouchscreen, Gorilla Glas und 43 Gramm leicht;...
  • Eine Uhr für jede Sportart: Sind Sie sportlich in mehreren Disziplinen unterwegs; Neben Laufen sind...
Angebot
Garmin vívoactive 4 – wasserdichte GPS-Fitness-Smartwatch mit Trainingsplänen & animierten...
  • FÜR IHRE FITNESS: Über 40 Trainingspläne stehen mit diversen Schwierigkeitsstufen bereit....
  • FÜR IHRE SPORTART: Verbessern Sie sich in Ihrem Sport und lassen Sie sich für Neues inspirieren....

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Benjamin

    „Garmin und die Commerzbank treiben Mobile Payment per Smartwatch voran“
    Ich würde eher sagen für das Vorantreiben des Mobile Payment sind Apple und Google verantwortlich.

    03. Mrz 2020 | 12:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen