Apple sagt Teilnahme am SXSW Festival ab – bedenken wegen des Coronavirus (Update: SXSW komplett abgesagt)

| 7:54 Uhr | 0 Kommentare

Apple hatte im Januar bekannt gegeben, dass verschiedene Apple TV+ Projekte im März dieses Jahres im Rahmen des SXSW Film Festivals ihre Premiere feiern werden. Mit von der Partie sollte die „Beastie Boys Story“ sein, deren Rechte sich Apple exklusiv sichern konnte. Nun gibt das Unternehmen jedoch bekannt, dass man aufgrund des anhaltenden Coronavirus-Ausbruchs die Veranstaltung auslassen wird.

Keine Apple TV+ Premieren auf dem SXSW Festival

Wie Variety berichtet, wird Apple nicht am SXSW 2020 Festival in Austin (Texas, USA) teilnehmen, da Bedenken im Zusammenhang mit dem anhaltenden Coronavirus-Ausbruch bestehen. Das Unternehmen schließt sich damit einer Reihe anderer Technologieunternehmen an, die sich ebenfalls aus dem Festival zurückgezogen haben, darunter Facebook, Amazon, Twitter, TikTok und Intel.

Trotz des Drucks, die Veranstaltung abzusagen, kündigte die SXSW-Organisation an, dass sie wie geplant stattfinden wird. Das SXSW Festival zieht in der Regel mehr als 100.000 Menschen aus der ganzen Welt an und wird die größte Veranstaltung sein, die nach dem Coronavirus nicht abgesagt wurde.

Das Event ist kein reines Tech-Event und wird somit gerne auch für andere Ankündigungen genutzt. Das zugehörige Film Festival bietet beispielsweise für Streaming-Anbieter die perfekte Gelegenheit, ihre neuen Projekte zu zeigen. Zu den mit Spannung erwarteten Apple-Projekten gehörten ein Live-Dokumentarfilm des mit dem Oscar ausgezeichneten Filmemachers Spike Jonze, eine Originalserie des Emmy-Preisträgers Loren Bouchard und Dokumentarfilme der preisgekrönten Produzenten Doug Pray und Matt Weaver.

Update 07.03.2020: Wie die Veranstalter des SXSW 2020 Festivals bekannt gegeben haben, wurde das gesamte Event abgesagt. In der Erklärung heißt es unter anderem

The City of Austin has cancelled the March dates for SXSW and SXSW EDU. SXSW will faithfully follow the City’s directions.

We are devastated to share this news with you. “The show must go on” is in our DNA, and this is the first time in 34 years that the March event will not take place. We are now working through the ramifications of this unprecedented situation.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen