Microsoft Build: Konferenz findet dieses Jahr nur online statt

| 12:11 Uhr | 0 Kommentare

Wir haben uns in den letzten Wochen gefragt, was mit der WWDC 2020 angesichts des Coronavirus-Ausbruchs geschehen wird. Der Trend ist eindeutig. Aus Sicherheitsgründen sind bereits viele Konferenzen wie die Facebook F8 und Google I/O abgesagt wurden. Nun meldet sich auch Microsoft zu Wort und gibt bekannt, dass die Microsoft Build 2020 nicht in gewohnter Form stattfinden wird.

Microsoft Build wird zum Online-Event

Wie Microsoft gegenüber The Verge bestätigt hat, wird der Konzern seine hauseigene Microsoft Build in diesem Jahr als digitales Event abhalten. In einem Statement heißt es, dass die Sicherheit der Gemeinschaft höchste Priorität hat und man deswegen der Empfehlung des Bundesstaates Washington nachkommt:

„Die Sicherheit unserer Gemeinschaft hat höchste Priorität. Im Hinblick auf die Gesundheitssicherheitsempfehlungen für den Bundesstaat Washington werden wir unsere jährliche Microsoft Build-Veranstaltung für Entwickler als digitale Veranstaltung anstatt als persönliche Veranstaltung durchführen. Wir freuen uns darauf, unser Ökosystem von Entwicklern in diesem neuen virtuellen Format zusammenzubringen, um gemeinsam zu lernen, sich zu verbinden und zu programmieren. Weitere Einzelheiten werden in Kürze bekannt gegeben.“

Die Microsoft Build 2020 sollte ursprünglich vom 19. bis 21. Mai in Seattle stattfinden. Auf der Build wurde erwartet, dass Microsoft weitere Informationen zu seinen neuen Dual-Screen-Softwarelösungen für Android und Windows 10X enthüllt. Das Unternehmen nutzt die Veranstaltung in der Regel als Plattform zur Ankündigung von Updates seiner Windows-Versionen sowie neuer Produkte und Dienstleistungen.

Wird auch die WWDC abgesagt?

Es wird erwartet, dass Apple in den kommenden Wochen seine Pläne für seine Entwicklerkonferenz bekannt geben wird. Die WWDC, die traditionell im Juni stattfindet, ist zwar von offizieller Seite noch nicht abgesagt, es deutet jedoch alles darauf hin. So rät die zuständige Regionalverwaltung des Santa Clara County von Großveranstaltungen entschieden ab.

Die jährliche Veranstaltung stellt Entwicklern und der Öffentlichkeit die Betriebssysteme der nächsten Generation vor, die im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden sollen. Tausende von App-Entwicklern aus der ganzen Welt nehmen normalerweise an der Konferenz teil, die regelmäßig ausverkauft ist.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen