iOS 14 Konzept: So könnte der neue Homescreen aussehen

| 19:54 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem dank eines internen Beta-Leaks bereits einige Informationen zu iOS 14 in Umlauf gebracht wurden, präsentieren heute zwei Designer ihre Interpretation von Apples kommenden Betriebssystem. Dabei haben sich die Designer auf den Homescreen konzentriert, der ein umfangreiches Update erhalten soll.

Fotocredit: @ParkerOrtolani

iOS 14 Homescreen

Laut dem durchgesickerten iOS 14 Code wird Apple einige Änderungen am Homescreen vornehmen. So können hier nun Apps auch in einer Listenansicht angezeigt werden. Eine ähnliche Ansicht bietet Apple für die Apple Watch an. So erhalten Anwender eine komplette Liste aller ihrer installierten Apps. Neben einer Sortierung nach bestimmten Kategorien, könnten zusätzlich Siri-Empfehlungen dem Anwender Apps vorschlagen.

Parker Ortolani zeigt in seinem Konzept, wie der neue Homescreen aussehen könnte. Mit einer einfachen gegliederten Ansicht kann sich der Nutzer alle Apps in einer unterschiedlichen Reihenfolge anzeigen lassen. Unter anderem ist eine Sortierung nach Name, zuletzt verwendet und nach benötigter Aufmerksamkeit möglich. Das Spotlight-Suchfeld steht an dieser Stelle auch bereit, um die Liste zu filtern.

Eine weitere Variante eines neuen Homescreens ist in den Mockups von iSpazio.net zu sehen, die ebenfalls von den 9to5Mac-Bericht inspiriert wurden. Nutzer können in dieser Version auf die Listen- und Gitter-Symbole tippen, um den Homescreen in die jeweiligen Layouts zu schalten.

Fotocredit: ispazio.net

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen