Apple verlängert Rückgabefrist für gekaufte Produkte um zwei Wochen wegen geschlossener Stores [Coronavirus]

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Ende letzter Woche hatte Apple ein Statement zum Coronavirus abgegeben und unter anderem darüber informiert, dass alle Apple Stores außerhalb Chinas vorübergehend geschlossen werden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Nach aktuellen Stand sollen die Stores bis zum 27. März geschlossen werden. Dies kann sich jedoch je nach Lageentwicklung ändern.

Apple verlängert Rückgabefrist wegen Coronavirus

Im Anschluss an die Store-Schließungen hat Apple ein FAQ auf der US-Webseite (dürfte in Kürze auch hierzulande erscheinen) veröffentlicht, mit dem der Hersteller Fragen zur Rückgabe und zum Reparaturablauf beantwortet.

Wenn es um Rückgaben geht, gibt Apple an, dass Rückabwicklungen bis zu 14 Tage nach der Wiedereröffnung der Filialen akzeptiert werden. Kunden, die ein Produkt oder ein Zubehör zurückgeben müssen, erhalten somit eine längere Rückgabemöglichkeit. Apple schreibt

Frage: Ich möchte ein Produkt zurückgeben, das ich kürzlich gekauft habe, aber die 14-tägige Rückgabefrist endet vor dem 28. März. Was soll ich tun?

Antwort: Mach dir keine Sorgen. Wir akzeptieren deine Rückgabe bis zu 14 Tage nach unserer Wiedereröffnung.

Das Rückgaberecht schließt iPhones mit Vertragsbindung in den USA, Kanada, Japan und Australien sowie von Netzbetreibern finanzierte Geräte in den USA aus.

In Bezug auf Reparaturen gibt Apple an, dass Apple daran arbeitet alle Reparaturen abzuschließen. Wenn ein Gerät zur Abholung bereit ist, wird sich ein Apple-Mitarbeiter mit euch in Verbindung setzen. Apple Stores hält Mitarbeiter vor, damit Kunden Geräte am 15. oder 16. März zwischen12:00 Uhr und 17:00 Uhr abholen können. Geräte, die online zur Abholung im Apple Store bestellt wurden, können ebenso am 15. und 16. März abgeholt werden.

Für Geräte, die aktuell eine Reparatur benötigen, sollen Kunden den Apple Support kontaktieren. Apple plant, die Stores am 28. März wieder zu eröffnen. Bis dahin werden auch keine Termine an der Genius Bar angenommen. Der Termin kann sich natürlich noch verschieben.

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass das FAQ bislang nur auf der US-Webseite erschienen ist. Wir gehen davon aus, dass es eine solche Regelung auch für Deutschland gibt, bislang liegt diese zumindest offiziell noch nicht vor. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen