iPad Pro 2020: alle Modelle mit 6GB RAM, Wifi 6 und U1-Chip

| 8:33 Uhr | 2 Kommentare

Apple hat am gestrigen Tag das neue iPad Pro vorgestellt. Diese verfügen unter anderem über einen A12Z-Chip, Dual-Kamera und LiDAR-Scanner für Augmented Reality. Zudem bietet apple ein neues Magic Keyboard als Zubehör an (erhältlich ab Mai), welches erstmals ein Trackpad für das iPad Pro bietet. Die größten Neuerungen zum iPad Pro waren auf den ersten Blick sichtbar, mittlerweile wurden weitere Details bekannt.

Alle neue iPad Pro Modelle verfügen über 6GB RAM, Wifi 6 und U1-Chip

Genau wie beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro setzt Apple auch bei den 2020er iPad Pro Modellen auf Wifi 6, besser bekannt als 802.11ax. Der neue Standard bietet eine höhere Geschwindigkeit, eine größere Netzwerkkapazität, eine verbesserte Energieeffizient, niedrigere Latenz und Verbesserungen bei der Verbindung an Orten, wo viele Wifi-Geräte im Einsatz sind. Zudem muss Wifi6 den Verschlüsselungsstandard WPA3 unterstützen.

Während Apple bei seinen aktuellen Macs Wifi 5 ( 802.11ac) einsetzt, sind iPhone 11, iPhone 11 Pro und das neue iPad Pro schon einen Schritt weiter.

Die Kollegen von 9to5Mac haben sich den Programmcode der iOS 13.4 Beta 6 (GM) näher angeguckt und sind dabei auf ein paar Interesse Entdeckungen gestoßen. Anhand des Codes lässt sich sahen, dass alle iPad Pro (4. Generation) der 6GB RAM verfügen. Bei Vorgängermodell war dies nur dem 1TB Modell vorbehalten, alle anderen Speichergrößen setzten auf 4GB RAM. Egal, ob ihr euch für 128GB, 256GB, 512GB oder 1TB beim iPad Pro 2020 entscheidet, ihr erhaltet 6GB Arbeitsspeicher.

Darüberhinaus wurde entdeckt, dass die neuen iPad Pro 2020 über den von Apple selbst entwickelten Ultrabreitband-Chip U1 verfügen. Dieser ist ebenso beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro verbaut. Dieser sorgt unter anderem für ein verbessertes AirDrop-Erlebnis. Die kann jedoch noch nicht alles gewesen sein. Der U1-Chip könnte auch für die sogenannten AirTags gedacht sein.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Tom

    Auch wenn ich mit dem iPad noch nie viele Fotos gemacht habe, würde mich dennoch mal interessieren ob damit auch Nachtmodus Aufnahmen wie beim iPhone 11 möglich sind. Ich vermute es zwar stark aber infos habe ich nirgendwo gefunden.

    19. Mrz 2020 | 9:37 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Falls nicht, Kauf dir die App Neural Cam. Es ist fast genau das gleiche wie der Night Mode von Apple

      19. Mrz 2020 | 10:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen