Apple Music: neuer „Power Mix“ und Home Office DJ

| 12:13 Uhr | 0 Kommentare

In der „Für Dich“-Rubrik bietet Apple Music verschiedene persönliche Wiedergabelisten an. Genau dort findet sich ab sofort der neuer „Power Mix“ (im englischen „Get Up! Mix“) wieder. 

Apple Music: neuer „Power Mix“

Neben dem „Favoriten Mix“, „Chill Mix“, „Neue Musik Mix“ und „Freunde Mix“ findet ihr ab sofort in Apple Music einen neuen „Power Mix“. Dieser greift auf eure Musik zurück und soll die Energie in euch wecken. Dabei soll es keine Rolle spiele, ob es gerade Montagmorgen oder Freitagnacht ist.

Der neue „Power Mix“ wird wöchentlich immer montags aktualisiert.

Home Office DJ

Wenn wir schon beim Thema Apple Music sind, haben wir noch einen weiteren Hinweis für euch. Auch die Beats 1 DJs machen aufgrund der Coronavirus-Pandemie Home Office. Um ihre Arbeit zu erledigen, setzen sie auf FaceTime-Anrufe. Verschiedene Künstler werden per FaceTime angerufen und interviewt.

„Um die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter und Gäste zu priorisieren, werden die Moderatoren von Apple Music ab heute ihre Shows von zu Hause aus aufzeichnen und virtuell über FaceTime auf dem iPhone arbeiten“, heißt es in einer Erklärung von Apple. „Schauen Sie sich die ganze Woche über eine Reihe von frischen und genreübergreifenden Shows an, während Beats 1 weiterhin bestrebt ist, leidenschaftlichen Musikfans auf der ganzen Welt sein vielseitiges Programm anzubieten.“

Beats 1 Moderator Zane Lowe spricht unter anderem mit mit Elton John, Miley Cyrus, Lil Nas X,  Charli XCX, Harry Styles und Hayley Williams. Beats 1 DJ Ebro Darden interviewt unter anderem Jhene Aiko, Lil Baby, A Boogie Wit Da Hoodie und Dan Toliver.

Weiter wird es spezielle „Home Office“-Wiedergabelisten geben.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.