iOS 13.4 & iPadOS 13.4 sind da

| 17:57 Uhr | 5 Kommentare

iOS 13.4 und iPadOS 13.4 stehen als Download bereit. Vor wenigen Augenblicken hat Apple den Schalter umgelegt und die finale Version von iOS 13.4 und iPadOS 13.4 veröffentlicht. Damit haben nicht nur eingetragene Entwickler und Teilnehmer am Apple Beta-Programm die Möglichkeit das Update zu laden sondern alle Nutzer.

Finale Version ist da: iOS 13.4 und iPadOS 13.4

Ab sofort habt ihr die Möglichkeit, die finale Version von iOS 13.4 und iPadOS 13.4 auf dem iPhone und iPad zu installieren. Am einfachsten erfolgt dies direkt über euer iOS-Gerät -> Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate.

Während der Beta-Phase haben sich bereits zahlreiche Verbesserungen gezeigt, die Apple mit dem Update implementiert. Ihr findet nicht nur Bugfixes und Leistungsverbesserungen, sondern auch neue Funktionen. Unter anderm sind hier die iCloud Drive Ordnerfreigabe, neue Tastaturkürzel für die Fotos-App auf dem iPad, neue Memoji-Sticker, Anpassungen in der TV-App und der Mail-Tool-Bar zu nennen.

Apple formuliert das in den Release-Notes zu iOS 13.4 und iPadOS 13.4 etwas ausführlicher:

Mit iOS 13.4 erhältst du neue Memoji-Sticker und die iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der App „Dateien“. Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Unterstützung für Maus und Trackpad (iPadOS)

  • Ein neues Cursor-Design, das App-Symbole auf dem Home-Bildschirm und im Dock sowie Tasten und Steuerelemente in Apps hervorhebt
  • Magic Keyboard für iPad-Unterstützung auf dem iPad Pro 12,9″ (3. Generation oder neuer) und iPad Pro 11″ (1. Generation oder neuer)
  • Unterstützung für Magic Mouse, Magic Mouse 2, Magic Trackpad, Magic Trackpad 2 sowie für Bluetooth- und USB-Mäuse von Drittanbietern
  • Multi-Touch-Gesten auf dem Magic Keyboard für iPad und Magic Trackpad 2 ermöglichen es dir, zu scrollen, durch Streichen zwischen App-Bereichen zu wechseln, zum Home-Bildschirm zu wechseln, auf den App-Umschalter zuzugreifen, ein- und auszuzoomen, zum Klicken zu tippen, Sekundärklicks (Rechtsklicks) auszuführen und durch Streichen zwischen Seiten zu wechseln
  • Multi-Touch-Gesten auf der Magic Mouse 2 ermöglichen es dir zu scrollen, Sekundärklicks (Rechtsklicks) auszuführen und durch Streichen zwischen Seiten zu wechseln

Memoji

  • Neun neue Memoji-Sticker, darunter „Lächelndes Gesicht mit Herzen“, „Zusammengepresste Hände“ und „Party-Gesicht“

Dateien

  • iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der App „Dateien“
  • Optionen zum Beschränken des Zugriffs ausschließlich auf Personen, die du ausdrücklich eingeladen hast, oder zum Erlauben des Zugriffs für alle Personen, die über einen Link zum Ordner verfügen
  • Zugriffsrechte zum Auswählen, wer Änderungen vornehmen und Dateien hochladen darf beziehungsweise wer nur lesen und Dateien herunterladen darf

Mail

  • Stets sichtbare Steuerelemente zum Löschen, Verschieben, Beantworten oder Verfassen einer Nachricht in der Konversationsdarstellung
  • Antworten auf verschlüsselte E-Mails werden automatisch verschlüsselt, wenn S/MIME konfiguriert ist

App Store mit Apple Arcade

  • Unterstützung für universalen Kauf ermöglicht die Nutzung einmal gekaufter, teilnehmender Apps auf iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV
  • Anzeige zuletzt gespielter Arcade-Spiele im Arcade-Tab, um auf dem iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV weiterspielen zu können
  • Listendarstellung für „Alle Spiele anzeigen“

CarPlay

  • Unterstützung für Navigations-Apps von Drittanbietern für das CarPlay Dashboard
  • Anzeige von Informationen während eines Anrufs auf dem CarPlay Dashboard

Erweiterte Realität

  • AR-Übersicht unterstützt die Audiowiedergabe in USDZ-Dateien

Tastatur

  • Unterstützung für Eingabevorschläge in Arabisch

Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Dieses Update:

  • Fügt eine Anzeige in der Statusleiste hinzu, wenn die VPN-Verbindung auf iPhone-Modellen mit Komplettbildschirm-Displays getrennt wird
  • Korrigiert ein Problem in der App „Kamera“, bei dem der Sucher nach dem Start möglicherweise als schwarzer Bildschirm angezeigt wird
  • Behebt ein Problem, bei dem die App „Fotos“ übermäßig viel Speicherplatz zu belegen scheint
  • Löst ein Problem in der App „Fotos“, das möglicherweise das Teilen eines Bilds mit der App „Nachrichten“ verhindert, wenn iMessage deaktiviert ist
  • Korrigiert ein Problem in Mail, bei dem Nachrichten womöglich nicht in der richtigen Reihenfolge erscheinen
  • Behebt ein Problem in Mail, bei dem die Konversationsliste eventuell leere Zeilen anzeigt
  • Löst ein Problem, bei dem Mail abstürzen kann, wenn in der Übersicht auf die Taste „Teilen“ getippt wird
  • Korrigiert ein Problem in „Einstellungen“, bei dem mobile Daten fälschlicherweise als deaktiviert angezeigt werden können
  • Behebt ein Problem in Safari, bei dem Webseiten nicht invertiert dargestellt werden, wenn sowohl der Dunkelmodus als auch „Umkehren – Intelligent“ aktiviert sind
  • Löst ein Problem, bei dem aus Webinhalten kopierter Text beim Einsetzen möglicherweise nicht sichtbar ist, wenn der Dunkelmodus aktiviert ist
  • Korrigiert ein Problem in Safari, bei dem CAPTCHA-Kacheln fehlerhaft angezeigt werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem die App „Erinnerungen“ eventuell keine neuen Mitteilungen für eine überfällige, wiederkehrende Erinnerung ausgibt, bis diese als „erledigt“ markiert wird
  • Löst ein Problem, bei dem die App „Erinnerungen“ möglicherweise Mitteilungen für erledigte Erinnerungen sendet
  • Korrigiert ein Problem, bei dem iCloud Drive auch ohne Anmeldung in Pages, Numbers und Keynote verfügbar zu sein scheint
  • Behebt ein Problem in Apple Music, bei dem Musikvideos unter Umständen nicht in hoher Qualität gestreamt werden
  • Löst ein Problem, bei dem in bestimmten Fahrzeugen die CarPlay-Verbindung verloren geht
  • Korrigiert ein Problem in CarPlay, bei dem die Darstellung in der App „Karten“ unter Umständen kurz aus dem aktuellen Bereich verschwindet
  • Behebt ein Problem in der App „Home“, bei dem durch Tippen auf eine Aktivitätsmitteilung von einer Sicherheitskamera eine andere Aufnahme geöffnet werden kann
  • Löst ein Problem, bei dem die Kurzbefehle möglicherweise nicht erscheinen, wenn von einem Bildschirmfoto aus auf das Menü „Teilen“ getippt wird
  • Verbessert die birmanische Tastatur so, dass Interpunktionszeichen jetzt über Zahlen und Symbole zugänglich sind

Kategorie: iPhone

Tags: ,

5 Kommentare

  • Jens1981

    Gerade geladen, da ich mir zuvor die Videos der GM Version gesehen habe. Nach dem Update habe ich direkt die Tastatur und die Maus vom Mac Mini ans iPad Pro gekoppelt und es läuft 😉 Zu dem ist mein iPad Pro aus 2018 an einem 32 LG Monitor….
    So langsam könnte ich mein Mac Mini Ende 2012 in Rente schicken….
    Mich stört nur noch eine Sache. Ich würde mir für iOS 14 eine entweder Desktop Version wünschen, oder eine Vollbild Option… So das die dicken schwarzen Ränder rechts und links verschwinden 😉

    24. Mrz 2020 | 19:10 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    wie schaut’s mit dem Bug in Apple Mail aus, der immer wieder dazu führte, dass neue emails nicht automatisch abgeholt wurden, der nach wie vor existierte,

    24. Mrz 2020 | 23:06 Uhr | Kommentieren
    • Matthias

      Sehr gutes Stichwort! Ist ja schon seit 13.0 so und es scheint bei Apple niemanden zu interessieren…

      25. Mrz 2020 | 6:41 Uhr | Kommentieren
      • Tom

        konntest Du das schon testen bzw. hast Du die neue FW schon drauf !?

        25. Mrz 2020 | 17:37 Uhr | Kommentieren
  • S1

    hab eins meiner SEs geschrottet. per Kabel an den Mac angeschlossen und nun heißt es: support.apple.com/iphone/restore

    Hat jemand Hilfe für mich?

    25. Mrz 2020 | 10:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.