watchOS 6.2 ist da: Update für die Apple Watch

| 18:18 Uhr | 1 Kommentar

Nachdem Apple soeben iOS 13.4 und iPadOS 13.4 veröffentlichte hatte, steht mit watchOS 6.2 ein weiteres Update auf den Apple Servern bereit.

watchOS 6.2 ist da

Auch die Testphase zu watchOS 6.2 ist mit dem heutigen Tag beendet. Apple hat den Download soeben freigegeben, so dass Anwender das Update herunterladen und auf ihren Uhren installieren können. In erster Linie ist watchOS 6.2 ein Bugfix-Update. Ein paar Neuerungen wurden dennoch implementiert. So spricht Apple davon, dass watchOS 6.2 die Unterstützung für In-App-Käufe von Apple Watch Apps bietet. Somit könnt ihr In-App-Käufe direkt von der Apple Watch tätigen. Dies stellt eine durchaus willkommene Neuerung dar, zumal Apple Watch Apps immer unabhängiger vom iPhone werden.

watchOS 6.2 bringt zudem die EKG-Funktion nach Chile, Neuseeland und in die Türkei. Auch ein unregelmäßiger Herzrhythmus kann in den drei genannten Ländern ab sofort erkannt werden. Zum  Guten Schluss spricht Apple davon, dass das Update ein Problem bei der Musikwiedergabe beim Wechsel von Wifi zu Bluetooth beseitigt.

So funktioniert das Update

  • Die Aktualisierung erfolgt über die Apple Watch App auf eurem iPhone
  • Die Apple Watch muss in der Reichweite des mit einem WLAN verbundenen iPhone sein
  • Die Apple Watch muss mit dem Ladegerät verbunden sein
  • Die Apple Watch muss mindestens zu 50 Prozent geladen sein

watchOS 6.2 steht für Apple Watch Series 1 oder neuer bereit.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • DG

    Seit dem Update geht der Akku (nach meiner Einschätzung) um ca. 40% schneller leer.
    (Apple Watch 5)

    25. Mrz 2020 | 11:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.