Apple spendet neun Millionen Atemschutzmasken allein an die USA

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Über das Wochenende wurde bekannt, dass Apple mehrere Millionen Atemschutzmasken spendet. „Mehrere Millionen“ ist allerdings ein recht dehnbarer Begriff. Es ist zwar nach wie vor unbekannt, wieviele Atemschutzmasken der Hersteller zur Bekämpfung des Coronavirus insgesamt weltweit spendet, allein in den USA sind es neun Millionen Exemplare.

Apple spendet neun Millionen Atemschutzmasken allein in den USA

Als Tim Cook am vergangenen Wochenende bestätigte, dass Apple mehrere Millionen Atemschutzmasken spendet, sprach US Vize-Präsident davon, dass der iPhone-Hersteller zwei Millionen Atemschutzmasken an die USA spendet. Diese Zahl hat der US-Vize-Präsident nun massiv nach oben korrigiert. Der jüngsten Aussage zufolge spendet Apple neun Millionen N95-Masken an Gesundheitseinrichtungen in den USA sowie an die nationalen Lagerbestände.

In einem Statement zum Coronavirus bestätigt Apple Anfang dieses Monats, dass man bereits 15 Millionen zur Bekämpfung von COVID-19 gespendet habe. Mittlerweile dürfte der Betrag höher liegen. Darüberhinaus hat Apple viele weitere Maßnahmen getroffen, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Unter anderem wurden alle Apple Stores bis auf weiteres geschlossen und Mitarbeiter ins Home Office geschickt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen