Shazam-App unterstützt jetzt Split View

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie heißt nochmal dieses Lied, welches da gerade im Radio läuft? Die meisten Smartphone-Nutzer dürften schon einmal die Shazam-App genutzt haben. Die Musik-Erkennungs-App sagt euch innerhalb weniger Augenblicke, um was es sich für einen Song handelt, den ihr da gerade hört. Mit dem jüngsten Update gibt es eine kleine Funktionserweiterung.

Shazam-App unterstützt jetzt Split View

Die Shazam-App liegt gleichermaßen für iPhone, iPad und Android-gerät vor. Die App wurde vor ein paar Jahren von Apple gekauft und weiterentwickelt.

Nun gibt es für iPad-Nutzer ein Update. Genau genommen steht ab sofort die Split View-Ansicht bereit. Dies bedeutet, dass ihr die eine Hälfte eures iiPad-Bildschirms für Shazam und die andere Hälfte für eine andere App nutzen könnt.

In den Release-Notes heißt es

Ab jetzt kannst du die Ansicht auf deinem iPad teilen! Das nächste Mal, wenn du auf deinem iPad ein Video schaust und Shazam benutzen möchtest, kannst du die Shazam-App einfach an den linken oder rechten Rand deines Bildschirms ziehen und so die Ansicht teilen.

Noch etwas Du kannst deine Shazams jetzt ganz einfach löschen, indem du in der Listenansicht deiner Mediathek nach links wischst.

Shazam war eine der ersten Apps, die wir vor über zehn Jahren auf unserem iPhone installiert haben. Nach wie vor ist die App auf unserem iPhone 11 Pro Max zu finden.

‎Shazam
‎Shazam
Preis: Kostenlos

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.