Disney+ kündigt „Disneynature“-Filme für April an

| 8:35 Uhr | 0 Kommentare

Im Lauf der Woche ist Disney+ bei uns in Deutschland gestartet (hier geht es zur kostenlosen Testphase). Nun haben die Verantwortlichen für April neue „Disneynature“-Filme angekündigt.

Disney+ feiert den Earth-Month mit neun Disneynature-Filmen am 03. April

Disney+ erweitert sein Portfolio. Anlässlich des Earth Month gab Disney+ bekannt, dass der Disneynature Film „Elefanten”, in der Originalfassung gesprochen von Meghan, The Duchess of Sussex, am 3. April zusammen mit „Delfine“, im Original gesprochen von Academy Award Gewinnerin Natalie Portman, Premiere feiert. Nach der Kinoauswertung im letzten Jahr, wird auch der Disneynature Film „Pinguine“ am 3. April erstmalig auf Disney+ erscheinen.

Die ab 3. April verfügbare Earth Month Kollektion auf Disney+ beinhaltet zusätzlich weitere Disneynature Neuerscheinungen wie „In the Footsteps of Elephants”, „A Life on the Edge” und „Diving with Dolphins”, die den Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen des einzigartigen Filmemachens dieser drei Titel gewährt.

Diese beeindruckenden Filme werden Teil einer bereits starken Kollektion an Tier- und Naturtiteln, wie National Geographics „America’s National Parks“, „Wild Yellowstone“, „The Flood”, „JANE”, „Before the Floods”, „Planet of the Birds”, „Sea of Hope: America’s Underwater Treasures”, „Kingdom of the White Wolf”, „Tree Climbing Lions”, „Hostile Planet” und „Wild Russia”, die über den Monat verteilt als Highlights erscheinen.

Disney betont in der begleitenden Pressemitteilung, dass das Unternehmen schon lange die Ozeane und das Meeresleben auf der ganzen Welt unterstützt. Die Zuschüsse von dem „Disney Conservation Fund“ und die Expertise des  „Disney Conservation Wildlife Team“ hat dazu beigetragen, dass führende Naturschutzorganisationen und Gemeinden Korallen-Schulen errichten konnten, die beschädigten Korallenbänken dabei helfen, sich wieder zu erholen. Außerdem konnten Fischereien gegründet werden, die sowohl Fische schützen, als auch lokale Beschäftigungschancen bieten und zugleich gestrandete Delfine retten. Kinder werden dadurch inspiriert, die Küstenlinien, Korallenbänke und andere Meereslebensräume zu erforschen und zu schützen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.