Fernunterricht: Apple bietet Einzelcoaching für Lehrer an und veröffentlicht Video-Serie

| 12:49 Uhr | 0 Kommentare

Während sich Schulen auf der ganzen Welt auf den Fernunterricht einstellen, hat Apple einige Maßnahmen angekündigt, die den Übergang erleichtern sollen. So kündigte das Unternehmen unter anderem ein kostenloses 30-minütiges virtuelles Einzelcoaching mit Apple Professional Learning Specialists und eine neue Apple Education Video-Serie an, die sich den Möglichkeiten des Fernunterrichts widmet.

Fotocredit: Apple

Einzelcoaching und neue Video-Serie

Virtuelle Einzelcoaching-Sitzungen mit Apple Professional Learning Specialists werden kostenlos zur Verfügung gestellt, um Pädagogen bei der Verbesserung ihres Ansatzes für den Online-Unterricht und ihrer Arbeitsabläufe zu unterstützen. Lehrer, die eine Sitzung buchen möchten, können eine E-Mail an appleprofessionallearning@apple.com senden. Apple beschäftigt mehr als 100 Spezialisten, die für die Zusammenarbeit mit Lehrern bereitstehen.

Zudem hat Apple eine neue videobasierte Schulungsreihe veröffentlicht, um Schulen beim Online-Unterricht zu unterstützen. Diese Videos sollen Lehrern helfen, die integrierten Funktionen ihrer Apple-Geräte zu nutzen, um ihren Schülern den Fernunterricht zu ermöglichen. Die ersten beiden Episoden stehen ab sofort bereit, neue Videos werden bald folgen. Zurzeit sind die Videos nur auf Englisch mit englischen Untertiteln verfügbar. Untertitel in anderen Sprachen werden demnächst hinzugefügt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.