Apple Store Mitarbeiter unterstützen das Support-Team

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat sich kürzlich mit einigen seiner Einzelhandelsmitarbeiter in den USA in Verbindung gesetzt, um ihnen die Möglichkeit zu geben, aufgrund der anhaltenden Pandemie, vorübergehend von zu Hause aus als Support-Berater zu arbeiten.

Verstärkung für das Support-Team

Wie Tech-Analyst Jon Prosser in einem Tweet mitteilt, hat Apple ein Programm gestartet, dass Apple Store Mitarbeitern die Möglichkeit gibt, im Home-Office Kunden per Telefon oder Online-Chat zu unterstützen. Die Mitarbeiter erhalten hierfür einen finanziellen Bonus. Zudem bekommen sie für die Arbeit einen 27 Zoll iMac zur Verfügung gestellt.

Da Tausende von Apples Einzelhandelsmitarbeitern gute Erfahrungen mit dem Verkauf und Support haben, ist dieser Schritt sinnvoll und wird dazu beitragen, die Arbeitsbelastung der bestehenden Support-Teams zu verringern. Nahezu alle Mitarbeiter von Apple, einschließlich der Ingenieure, arbeiten derzeit von zu Hause aus.

Mittlerweile hat auch Mark Gurman von Bloomberg die Information bestätigt und erklärt, dass die Mitarbeiter nicht außerhalb ihrer gewohnten Arbeitszeit arbeiten müssen. Das Programm ist eine von mehreren Änderungen, die Apple derzeit für seine Arbeitsprozesse vornimmt. So hat das Unternehmen beispielsweise neue Software für Videokonferenzen eingeführt und Sicherheitsprotokolle angepasst, damit Ingenieure zu Hause an Prototypen-Komponenten arbeiten können. Weiterhin unterstützt Apple seine Mitarbeiter mit Büromaterial sowie notwendige Möbel, die für das Home-Office benötigt werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen