Apple aktualisiert Clips: Support für Trackpad, Maus und Tastatur + weitere Verbesserungen

| 19:41 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple im Laufe des heutigen Abends iOS 13.4.1 sowie iPadOS 13.4.1 veröffentlicht hat, steht mit Clips 2.1.1 ein weiteres Update auf den Apple Servern bereit.

Fotocredit: Apple

Clips 2.1.1 ist da

Mit Clips bietet Apple seit einiger Zeit eine kostenlose App zum Erstellen von unterhaltsamen Videos an, die ihr mit Freunden und Familie teilen könnt. Ab sofort kann die App in Version 2.1.1 heruntergeladen werden.

In den Release-Notes heißt es

  • Verwende Clips auf dem iPad mit einer Maus, einem Trackpad oder einer Bluetooth-Tastatur, um Videos auf eine neue Art zu erstellen (erfordert iPadOS 13.4).
  • Verwende die Taste „Duplizieren“, um im Handumdrehen eine Kopie eines Clips mit all seinen Effekten zu erstellen.
  • Tippe auf die Taste „Teilen“, um Clips in zwei Teile zu teilen, und erstelle dann lustige Animationen, indem du Sticker und Filter auf jeden der neuen Clip anwendest.
  • Verleihe deinem Clip mit 8-Bit-Stickern und dem neuen Game-Over-Plakat das Aussehen von Arcade-Spielen der 80er.
  • Feiere den Frühling mit dem geblümten Frühlingsplakat.
  • Wähle aus 11 neuen Stickern mit Micky Maus und Minnie Maus, die alle über eigene, ausdrucksstarke Animationen verfügen.
  • Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.
‎Clips
‎Clips
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.