Audible: Das Hörbuch-Abo im Praxis-Einsatz

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Ob im Auto, beim Joggen oder im Bett – Hörbücher haben mittlerweile die Ohren von unzähligen Roman-, Krimi- und Fantasy-Fans erobert. Dank eines vielseitigen Angebots müssen wir uns über einen Mangel an Hörbüchern nicht beschweren. Wer gerne Hörbücher hört, weiß auch, dass dies kein preiswertes Hobby ist. Erfreulicherweise hat sich mittlerweile ein Abo-Modell für Hörbücher etabliert, welches sich besonders für Vielhörer anbietet. Zu verdanken haben wir das insbesondere Audible, die das Abo-Modell für Hörbücher etabliert haben. Von den Anfängen bis heute hat sich bei dem Hörbuch-Dienst einiges getan. Insbesondere die vielen Möglichkeiten, die Audible-Hörbücher zu genießen, haben sich in den letzten Jahren immens vermehrt. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut und zeigen euch, welche Möglichkeiten es gibt, die Hörbücher abzuspielen.

Fotocredit: Audible

Das Hörbuch-Abo

Bevor wir unsere Hörbücher starten, schauen wir uns das grundsätzliche Angebot an. Das Amazon-Tochterunternehmen Audible ist der führende Anbieter für digitale Hörbücher und Hörspiele. Dementsprechend umfangreich ist das Programm. Der Dienst bietet laut eigenen Angaben 200.000 Titel, wozu Hörbuch-Serien, Hörspiele und Podcasts zählen.

Aus dem umfangreichen Katalog können Audible-Kunden nach Belieben wählen. Interessant und günstig wird es, wenn man ein Abo abschließt. Mit dem monatlich kündbaren Flexi-Abo bietet Audible für 9,95 Euro im Monat jeweils ein Guthaben an. Mit dem Guthaben können wir ein beliebiges Hörbuch aus dem kompletten Programm wählen. Darunter befinden sich viele Bestseller wie „Die Känguru-Chroniken“ oder Walter Isaacsons Biografie zu „Steve Jobs“. Es lohnt sich auf jeden Fall auf online ein wenig herumzustöbern und sich einen Überblick über das gesamte Angebot zu verschaffen. So gibt es bei Audible nicht nur einzelne Hörbücher im Sortiment, sondern auch komplette Hörbuchserien. Auf der Übersichtsseite zu den beliebtesten Hörbuchreihen, sind neben Game of Thrones auch andere beliebte Serien aus den verschiedensten Genres zu finden.

Wer mehr als ein Hörbuch im Monat hören will, muss nicht auf den nächsten Monat warten. Jedes weitere Hörbuch kostet maximal 9,95 Euro. Was uns schon immer sehr gut bei dem Angebot gefallen hat, ist die Möglichkeit Guthaben zu sparen – heißt: Wenn wir einmal kein Hörbuch einlösen wollen, verfällt das Guthaben nicht etwa, sondern wird dem Konto gutgeschrieben. So können in den nachfolgenden Monaten entsprechend mehr Hörbücher bezogen werden.

Damit sich (beispielsweise im Urlaub) nicht allzu viele Guthaben anhäufen, bietet Audible die Möglichkeit einer Abo-Pause von bis zu drei Monaten, in der wir keinen Monatsbeitrag zahlen und entsprechend kein Guthaben erhalten. Das tolle hierbei ist, dass in der Zeit dennoch das Guthaben eingelöst werden kann. Solltet ihr mit einem Hörbuch nicht zufrieden sein, gibt es zudem die wirklich faire „Gefällt mir Garantie“, mit der ein Hörbuch problemlos umgetauscht werden kann.

Viele Wege führen zum Hörbuch

Haben wir uns erst einmal für ein Hörbuch entschieden, kann dieses unter anderem auf der Audible-Webseite eingelöst werden. Von nun an können wir das Hörbuch auf den zahlreich unterstützten Geräten hören. Hierbei wird die aktuelle Position im Hörbuch synchronisiert, so dass die Wiedergabe auf jedem Gerät nahtlos fortgesetzt werden kann. Hier seht ihr eine Übersicht der Einsatz-Möglichkeiten:

Audible zu Hause hören:

  • Fire TV
  • Echo Geräte
  • Tablets
  • Mac / PC

Audible unterwegs hören:

  • iOS / iPadOS / watchOS Geräte (iPhone, iPad, iPod, Apple Watch)
  • Android Geräte
  • Windows 10 Geräte
  • Kindle Oasis (Generation 8 und 9), Kindle Paperwhite (Generation 10) und Kindle (Generation 8)

Auto-Modus in den Audible-Apps

  • Apple CarPlay
  • Android Auto

Ob speziell euer Gerät unterstützt wird, zeigt eine Liste kompatibler Geräte. Ihr könnt bis zu 10 Smartphones oder Tablets für iOS, Android oder Windows 10 (Audible-Apps) aktivieren. Darüber hinaus sind 5 mobile Abspielgeräte und 5 Computer (Mac oder Windows) gleichzeitig möglich.

Bedienung

Die Bedienung der Audible-Apps ist sehr benutzerfreundlich gehalten. Exemplarisch schauen wir uns die iOS-App an. Nach dem Start der App begrüßt uns eine Übersicht mit allen relevanten Daten. Hier werden Titel aus der persönlichen Bibliothek gelistet und Empfehlungen präsentiert. Von hieraus kann direkt ein Hörbuch gestartet werden.

Die unendliche Weiten der Hörbuchwelt

Die komplette Liste der gekauften oder kostenlos bezogenen Hörbücher verbirgt sich in der Bibliothek. Hier könnt ihr eure Hörbücher und Podcasts hören, verwalten oder mit der Apple Watch synchronisieren. Dabei lässt sich die Liste nach „Zuletzt gehört“, „Länge“, „Titel“ oder „Autor“ sortieren. Praktisch ist an dieser Stelle, dass die Ansicht auch nach Cloud und lokaler Speicher gefiltert werden kann – denn mit den Jahren sammeln sich sehr viele Titel im virtuellen Regal. Ebenfalls für die Übersicht dienlich, ist die Möglichkeit, bereits gehörte Hörbücher auszublenden. Eine Suchfunktion darf natürlich auch nicht fehlen. Bei der Gelegenheit können wir dann auch über die Grenzen der eigenen Sammlung im kompletten Audible-Angebot stöbern.

Noch besser lässt sich im gleichnamigen „Stöbern“-Tab die Hörbuchwelt erkunden. Hier präsentiert ein Empfehlungs-Algorithmus neue Hörbücher. Das klappt in der Regel sehr gut und so haben wir auf diesem Weg schon einige interessante Titel gefunden, die sonst wohl unentdeckt geblieben wären. Die Hörproben sind recht lang und zur Not bleibt immer noch die bereits erwähnte „Gefällt mir Garantie“. Wer lieber selbst auf Entdeckungstour geht, unternimmt eine Reise durch die zahlreichen Kategorien, die auch Titel in anderen Sprachen bereithalten.

Ein erfolgreiches „Buch hören“

Als Bonus dient der Profil-Bereich. Hier erhalten wir einen Überblick über angesammelte Guthaben und verdiente Trophäen. Die Auszeichnungen werden vergeben, wenn ihr bestimmte Errungenschaften erzielt. Dazu gehört beispielsweise die Leistung 8 Stunden lang in der Nacht zu hören, was schon mal schnell passieren kann, wenn man regelmäßig beim abendlichen Hörbuch einschläft. Hier hilft übrigens der Schlafmodus, der im Player eingestellt werden kann. Dieser beendet die Wiedergabe nach einer gewünschten Zeitspanne.

Im Player kann dann auch, neben der obligatorischen Wiedergabe der Hörbücher, die Geschwindigkeit angepasst, Kapitel gewählt und Clips bzw. Lesezeichen gespeichert werden. Mit Clips könnt ihr bis zu 45 Sekunden lange Abschnitte eines Hörbuchs speichern. Die Clips dienen auch als Lesezeichen. So könnt ihr Lieblingsstellen im Buch speichern und später erneut anhören.

Audible hat sich auch Gedanken gemacht, wie die Hörbuch-Erfahrung im Auto besser in den Apps umgesetzt werden kann. Entstanden ist hierbei der Auto-Modus. Dieser konzentriert sich auf die wichtigen Bedienelemente. Zudem unterstützt Audible Apple CarPlay und Android Auto, die das Smartphone mit dem Infotainment-System des Fahrzeugs verbinden.

Fazit

Ihr seht – nicht nur das Angebot an Hörbüchern ist bei Audible groß, sondern auch die Möglichkeiten diese zu hören. Neben den mobilen Apps macht sich besonders der Einsatz mit einem Echo-Lautsprecher bezahlt. Hier müsst ihr einfach nur Alexa auffordern einen Titel abzuspielen. Dank der Verknüpfung mit dem Amazon-Konto liefert euch Alexa das gewünschte Hörbuch, ohne dass ihr speziell auf Audible Bezug nehmen müsst.

Wer Seine Hörbücher lieber traditionell im CD-Player genießen will, kann dies übrigens auch. Mit iTunes lassen sich die Hörbücher problemlos auf eine CD brennen. Hierfür müsst ihr nur das Hörbuch in iTunes importieren und anschließend die Playlist auf ein Medium brennen.

Falls ihr das kostenlose Probe-Abo noch nicht in Anspruch genommen habt, empfehlen wir euch definitiv einen Testlauf, bei dem ihr ein kostenloses Hörbuch eurer Wahl erhaltet.

Tipp

Falls ihr das kostenlose Probe-Abo noch nicht in Anspruch genommen habt, empfehlen wir euch definitiv einen Testlauf, bei dem ihr ein kostenloses Hörbuch eurer Wahl erhaltet. Unser Tipp für euch: Noch bis zum 19.04.2020 läuft die Aktion „Zu Hause mit Audible“. Alle auf der entsprechenden Aktionsseite von Audible aufgelisteten Titel gibt kostenfrei!

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.