Tim Cook lädt Mitarbeiter zu virtuellem Meeting ein

| 14:57 Uhr | 0 Kommentare

Der Arbeitsalltag in vielen Unternehmen sieht derzeit anders aus, als es vor der Coronakrise der Fall war. Wie nun bekannt wird, hat Apple CEO Tim Cook alle Mitarbeiter zu einem virtuellen Meeting eingeladen, um über das weitere Vorgehen zu informieren und für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Tim Cook lädt Mitarbeiter zu virtuellen Meeting ein

Mit einem Schreiben hat Apple Chef Tim Cook seine Mitarbeiter zu einem virtuellen Treffen eingeladen. Bloomberg informiert wie folgt

Apple Inc. organisiert für Ende dieses Monats ein unternehmensweites virtuelles Meeting, damit Mitarbeiter Fragen an das Führungsteam unter der Leitung von Chief Executive Officer Tim Cook stellen können.

Das Unternehmen sandte am Mittwoch eine Mitteilung an die Mitarbeiter, in der sie über den Plan in den USA informiert wurden, der Bloomberg News vorliegt. Mitarbeiter werden aufgefordert , dass sie Fragen bis Samstag einreichen. Gleichzeitig wurden die Mitarbeiter ermutigt, ihre Erfahrungen mit der Bewältigung der durch die COVID-19-Pandemie verursachten Störung des täglichen Lebens auszutauschen. Der genaue Termin der Sitzung wurde noch nicht bekannt gegeben.

Alle Apple Stores außerhalb von China sind aktuell geschlossen. Store-Mitarbeiter helfen derzeit im Apple Support aus, um Kunden online und per Telefon zu unterstützen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.