Apple verkauft „Mac Pro Rollen Kit“ für 849 Euro

| 21:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat heute einen Schwung neuer Produkte vorgestellt, allen voran ein neues iPhone SE. Ebenfalls neu ist ein „Mac Pro Rollen Kit“, das Apples Profi-Mac mit Edelstahlrollen ausstattet. Das Nachrüst-Set kostet dabei satte 849 Euro.

Vier Rollen für den Mac Pro

Wer seinem Mac Pro Räder verleihen will, sollte dies besser gleich bei der Konfiguration des Mac Pro im Apple Online-Store machen. So kann man während des Bestellvorgangs gegen einen Aufpreis von 500 Euro Rollen anstatt den Standfüßen wählen.

Entscheidet man sich hingegen erst im Nachhinein für ein Nachrüst-Set, schlägt das Zubehör mit 849 Euro zu Buche, womit wir bei stolzen 212 Euro pro Rolle landen. In dem Fall hat man dann zwar auch ein Set Standfüße über, aber wozu man dieses dann noch gebrauchen kann, bleibt fraglich. Möglicherweise findet sich ein Käufer, denn das „Mac Pro Standfuß Kit“ kostet bei Apple entsprechend 349 Euro.

Bei den Rollen handelt es sich laut Apple um eine Spezialentwicklung:

„Stell deinen Mac Pro mit dem Mac Pro Rollen Kit auf Räder. Mit den speziell entwickelten Rollen aus Edelstahl und Gummi kannst du deinen Mac Pro einfach bewegen, egal ob du ihn unter deinen Schreibtisch oder durch dein Studio schiebst.

Installation erforderlich. Ein 1/4″ auf 4 mm Sechskant-Bit ist enthalten, es werden jedoch zusätzliche Werkzeuge benötigt. Wenn du die Mac Pro Standfüße durch die Rollen ersetzt, wird der Rahmen dadurch etwa 2,5 cm höher“

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.