Mac Pro kann ab sofort mit Radeon Pro W5700X konfiguriert werden

| 13:01 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat gestern nicht nur das neue iPhone SE (2. Generation) vorgestellt und das neue Magic Keyboard für iPad Pro zur Bestellung freigegeben, sondern auch ein paar Neuerungen für den Mac Pro bekannt gegeben. Ihr könnt ab sofort nicht nur die Mac Pro Rollen sowie den Standfuß einzeln nachkaufen, sondern das Gerät auch mit Radeon Pro W5700X konfigurieren.

Mac Pro kann ab sofort mit Radeon Pro W5700X konfiguriert werden

Als Apple den neuen Mac Pro im letzten Jahr auf den markt brachte, gab der Hersteller zu verstehen, dass die Radeon Pro W5700X zu einem späteren Zeitpunkt als Option bereit steht. Dieser Zeitpunkt ist nun gekommen.

Kunden, die sich für einen Mac Pro interessieren, können diesen ab sofort mit der Radeon Pro W5700X mit 16GB GDDR6 Speicher ausrüsten. 750 Euro werden für die Option fällig. Darüberhinaus könnt ihr euch auch für zwei Radeon Pro W5700W mit je 16GB GDDR Grafikspeicher entscheide (2000 Euro) entscheiden.

Darüberhinaus stehen Nutzern weitere Grafikkarten bei der Option zur Verfügung, so z.B.  die Radeon Pro Vega II Duo mit 2x 32GB HBM2 Grafikspeicher.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen