Aufladen: Der USB-C-Anschluss des Magic Keyboard ist fast so schnell wie der des iPad Pro

| 21:28 Uhr | 0 Kommentare

Da das neue Magic Keyboard für das iPad Pro heute in den Händen der ersten Kunden landet, haben Early Adopters begonnen, ihre ersten Eindrücke in sozialen Netzwerken zu teilen. So erfahren wir von Twitter-Leaker L0vetodream und Dieter Bohn von the Verge, dass das Aufladen eines iPad Pro über den USB-C-Port des Magic Keyboard fast so schnell ist wie über den nativen USB-C-Port des Tablets.

Fotocredit: Apple

Ladegeschwindigkeit mit Magic Keyboard

Seit knapp einer Woche lässt sich das Magic Keyboard für das iPad Pro bestellen, welches Apple im vergangenen Monat gemeinsam mit dem iPad Pro vorgestellt hat. Die Auslieferung des Zubehörs erfolgt in dieser Woche und somit erhalten wir bereits die ersten Rückmeldungen zum neuen Zubehör.

Das neue Magic Keyboard ist ein Zubehör, das Apples Tablet näher an einen echten Computer heranbringt. Das Magic Keyboard verfügt über Scherenschalter für ein komfortables Tipperlebnis, ein Trackpad, um die neu hinzugekommenen Mausfunktionen für iPadOS zu nutzen, und einen durchgeschleiften USB-C-Anschluss zum Aufladen.

Falls ihr euch fragt, wie sich die Ladeleistung des iPad Pro verhält, wenn der Ladestrom durch das Magic Keyboard geleitet wird, erhaltet ihr auf Twitter die Antwort. So vermelden hier L0vetodream und Dieter Bohn rund 22 Watt, die das System beim Ladevorgang über das Magic Keyboard aufnimmt. Im Vergleich hierzu zieht das iPad Pro direkt ca. 26 Watt. Vergleicht man ähnliche Lösungen, ist das durchaus ein gutes Ergebnis. Hierbei ist zu beachten, dass das iPad den Ladestrom, je nach Ladestatus, variiert. Wenn der Akku leer ist, kann die Leistung somit etwas ansteigen, ab 80 Prozent ist damit zu rechnen, dass die Ladegeschwindigkeit gebremst wird.

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.