Teardown: iFixit zerlegt das neue iPhone SE

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

Einen ersten kleinen Vorgeschmack hatte uns iFixit bereits über das Wochenende gegeben. Die Reparatur-Spezialisten hatten ein Video veröffentlicht und das neue iPhone SE mit dem iPhone 8 verglichen. Nun liegt das vollständige Teardown vor.

iPhone SE im Teardown

Wie wir es von iFixit gewohnt sind, haben die Reparatur-Spezialisten auch das neue iPhone SE 2 fein säuberlich auseinander geschraubt. Es zeigt sich noch einmal deutlich, dass das iPhone SE 2 große Ähnlichkeiten mit dem iPhone 8 besitzt. So sind unter anderem das Display, die Batterie, die Kameras, die Taptic Engine und das SIM-Kartenfach entweder ähnlich oder identisch.

Das neue iPhone SE besitzt augenscheinlich den gleichen 12MP Kamerasensor, wie ihn Apple auch beim iPhone 8 verbaut. Allerdings verbaut Apple beim neuen iPhone SE 2 den A13-Chip, der deutlich mehr aus der Kamera heraus kitzelt. Auch die Frontkamera scheint gleich zu sein.

Auch das Display ist identisch, allerdings mit einer Ausnahme. Beim neuen iPhone SE 2 verzichtet Apple auf 3D Touch, entsprechend fehlt die Displayschicht.

Alles in allem ist das neue iPhone SE gut. reparierbar. Die beiden am häufigsten ausgetauschten Komponenten, Display und Batterie, sind mit den richtigen Kenntnissen und Werkzeugen immer noch leicht zugänglich. Die meisten Komponenten sind modular aufgebaut und unabhängig voneinander austauschbar, darunter viele, die mit dem iPhone 8 kompatibel sind. 6 von 10 Punkten gibt es für die Leichtigkeit der Reparatur.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.