Apple Stores sollen größtenteils im Mai wieder eröffnen

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist optimistisch, dass der Großteil seiner weltweiten Apple Stores im Mai wieder eröffnen wird. Dabei beruft sich Bloomberg auf ein internes Apple-Video, in dem Apple Store Chefin Deirdre O’Brien entsprechende Aussagen getätigt hat.

Apple Stores sollen größtenteils im Mai wieder eröffnen

Auch wenn hierzulande und in vielen weiteren Ländern der Einzelhandel wieder eröffnen darf, hat sich Apple bislang dazu entscheiden, seine Stores weiterhin geschlossen zu halten. Im Mai sollen jedoch viele Apple Stores wieder eröffnen.

Apple Store Chefin Deirdre O’Brien hat entsprechende Aussagen in ihrem wöchentlichen Video-Update für Mitarbeiter getätigt. Im jüngsten Video sagte sie „Wir analysieren die Gesundheitssituation weiterhin an jedem Standort und ich gehe davon aus, dass wir im Mai viele weitere Geschäfte wieder eröffnen werden.

Welche Geschäfte bzw. welche Regionen den Anfang machen, ließ O’Brien noch offen. Allerdings dürfte sich der Hersteller aus Cupertino zum einen an den gesetzlichen Vorgaben und zum anderen an der tatsächlichen Situation vor Ort orientieren.

Zunächst hatte Apple alle Stores in China geschlossen. Mitte März folgten alle Stores weltweit, während man gleichzeitig dazu überging, die Stores in China wieder zu eröffnen. Ursprünglich wollte Apple seine Stores am 27. März wieder eröffnen. Später ging Apple intern von der ersten April-Hälfte aus.

Seinen südkoreanischen Store hat Apple am 18. April mit eingeschränkten Öffnungszeiten wiedereröffnet. Für uns klingt „Mai“ in jedem Fall realistisch, dass viele weitere Stores wiedereröffnen.

(via Bloomberg)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.