Spotify: 130 Millionen zahlende Abonnenten – 286 Millionen aktive Nutzer

| 17:29 Uhr | 0 Kommentare

Spotify hat frische Abonnentenzahlen bekannt gegeben. Wie wir es vom Musik-Streaming-Anbieter gewohnt sind, legt dieser Quartal für Quartal neue Geschäftszahlen vor. So erhalten wir viermal pro Jahr einen Einblick, auf wieviele Abonnenten das Unternehmen blickt.

Spotify: 130 Millionen zahlende Premium-Nutzer

Spotify hat heute bekannt gegeben, dass der Musik-Streaming-Anbieter Ende März 2020 insgesamt 130 Millionen zahlende Premium-Kunden begrüßen konnte. Dies stellt im Vergleich zu Ende Dezember ein Wachstum von 6 Millionen Premium-Kunden dar. Am 31. Dezember verbuchte Spotify 124 Millionen zahlende Abonnenten.

Neben seinem kostenpflichtigen Abo bietet Spotify auch ein kostenloses – werbefinanziertes – Abo an. Diesen Service nutzen aktuell 163 Millionen Nutzer. Insgesamt blickt das Unternehmen auf insgesamt 286 Millionen monatlich aktive Nutzer.

In dem Schreiben an Aktionäre betont Spotify, dass die Zahlen trotz COVID-19 die eigenen Erwartungen erfüllt und übertroffen hat. Im Q1/2020 hat Spotify einen Verlust von 17 Millionen Dollar eingefahren?

Wieviele Abonnenten besitzt Apple Music?

Spotify ist im Bezug auf die Abonnentenzahlen die unangefochtene Nummer 1. Platz 2 belegt Apple Music. Allerdings hat man lange Zeit aus Cupertino keine offiziellen Zahlen mehr gehört.

Im Januar 2019 hieß es, dass Apple auf 50 Millionen zahlende Abonnenten blickt, im Juni 2019 waren es über 60 Millionen aktive Abonnenten. Seitdem ist Funkstille.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.