Apple TV+: „The Morning Show“-Showrunner unterschreibt exklusiven Vertrag mit Apple

| 20:54 Uhr | 0 Kommentare

Sechs Monate ist es mittlerweile her, dass Apple TV+ gestartet ist. Waren zum Start knapp 10 Serien und Filme verfügbar, ist das Angebot in den vergangenen Wochen und Monaten spürbar angewachsen. Damit auch weiterhin neue Inhalte auf Apple TV+ erscheinen, ist Apple nun einen mehrjährigen exklusiven Deal mit Kerry Ehrin eingegangen.

Foto: Apple.com

Apple und Kerry Ehrin kooperieren

„The Morning Show“-Showrunner Kerry Ehrin ist einen mehrjährigen exklusiven Deal mit Apple eingegangen. Ehrin agiert seit April 2019 als Showrunner der „Morning Show“. Sie ersetzte Jay Carson nachdem dieser die Serie aufgrund „kreativer Unterschiede“ verlassen hatte. Zu diesem Zeitpunkt war Ehrin noch bei Universal TV unter Vertrag. Vor ihrem Wechsel zu Apple arbeitete Ehrin an Shows wie Friday Night Lights, Parenthood und Bates Motel.

Variety weiß zu berichten, dass Ehrin ihren Vertrag mit Apple verlängert und eine neue mehrjährige Verlängerung unterzeichnet hat. Sie wird weiterhin exklusive Projekte für Apple TV + entwickeln.

Im Rahmen des neuen Vertrags wird Ehrin weiterhin Fernsehprojekte exklusiv für den Apple entwickeln. Ehrin war die erste, der einen „Gesamtvertrag“ mit Apple unterschrieb. Sie bereitet derzeit die zweite Staffel von „The Morning Show“ vor.

The Morning Show gehört zu den „Flaggschiff-Serien“ auf Apple TV+. Die Arbeiten an der zweiten Staffel liegen derzeit aufgrund von COVID-19 auf Eis.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.