MacWorld kürt das iPhone SE zum überragenden Preis-Leistungs-Sieger

| 8:26 Uhr | 0 Kommentare

Wenn man abwägt, welches iPhone man kaufen soll, ist es sicherlich nicht verkehrt, wenn man Funktionen und Leistung gegen die Kosten abwägt. MacWorld hat sich dieser Aufgabe angenommen und argumentiert in einem Vergleich, dass das iPhone SE „einen besseren Wert pro Dollar“ bietet als das iPhone 11.

Das iPhone SE bietet mehr fürs Geld

Eines der besten Features des neuen iPhone SE ist der Preis. Dieser startet in den USA bei 399 Dollar (bei uns 479 Euro). Damit die Rechnung für Apple aufgeht, nimmt sich das Unternehmen das Wesentliche des iPhone 8 und verleiht dem Paket mit dem neuen A13 Bionic Prozessor gehörig Schwung. Und das ist eine Menge für das Geld, wie MacWorld feststellt.

Die Analyse ist durchaus umfangreich und basiert auf Performance-Benchmarks. Indem MacWorld Leistungskennzahlen heranzieht und sie durch den Startpreis für jedes neue iPhone dividiert, soll der Preis-Leistungs-Sieger gefunden werden. Getestet wurden das iPhone SE, iPhone 11 Pro Max, iPhone 11 Pro, iPhone 11 und iPhone XR. Wir haben euch die Erkenntnisse zusammengefasst:

  • Das iPhone SE bietet fast doppelt so viel CPU-Leistung pro Dollar wie jedes andere iPhone.
  • Auch beim Grafik-Benchmark beweist sich das iPhone SE, welches in der puren Leistung mit dem iPhone 11 und dem iPhone 11 Pro gleichzieht und somit in der Preis-Leistungs-Bewertung deutlich attraktiver ist. Eine Ausnahme gibt es beim 3DMark Sling Shot Extreme-Benchmark. Dieser lief beim iPhone SE 10 bis 20 Prozent langsamer als andere iPhones mit dem A13-Chip.
  • Bei der Laufzeit-Wertigkeit muss sich das iPhone SE knapp vom iPhone XR geschlagen geben. Das iPhone SE nutzt einen 1821 mAh Akku, den wir auch schon im iPhone 8 vorgefunden haben. Das iPhone SE bietet zwar eine etwa 35 Prozent geringere Laufzeit als das iPhone 11. Aufgrund des deutlich günstigeren Verkaufspreises kann das iPhone SE auch hier in der Preis-Leistung am iPhone 11 vorbeiziehen.
  • Jedes neue iPhone, das man heutzutage kaufen kann, beginnt bei 64 GB Speicherplatz. Das macht es einfach, herauszufinden, welches Gerät mehr Speicherplatz für das Geld bietet. Wenig überraschend macht entsprechend auch hier das iPhone SE das Rennen, gefolgt vom iPhone XR und iPhone 11.

Wo ist der Haken?

Das iPhone SE bietet mit großem Abstand das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Apples Produktpalette, mit Ausnahme der Akkulaufzeit-Wertigkeit, bei der das neue Smartphone fast gleichauf mit dem iPhone XR auf dem ersten Platz liegt. Wo ist also der Haken? Warum sollte jemand etwas anderes kaufen?

Nun, diese Vergleichstests sollen den außergewöhnlichen Wert des iPhone SE veranschaulichen, aber sie erfassen nicht alles, was die Smartphones zu bieten haben. Zum Beispiel hat das iPhone SE letztendlich eine kürzere Akkulaufzeit als die anderen aktuellen iPhone-Modelle. Wer auf eine High-End-Smartphone-Kamera Wert legt, kommt zudem am iPhone 11 Lineup nicht vorbei. Apple hat zwar einige erstaunliche Tricks aus der iPhone SE Kamera hervorgezaubert (der Kamera-Sensor basiert auf iPhone 8 Technik), dennoch spielen die High-End-iPhones in einer höheren Liga.

Zusammenfassend bietet Apple mit dem iPhone SE nicht nur ein günstiges iPhone, sondern auch ein leistungsstarkes. Wer die neueste Kamera-Technik will, kommt jedoch nicht am iPhone 11 (Pro) vorbei.

Das neue iPhone SE kann unter anderem direkt bei Apple bestellt werden. Alternativ bieten Telekom und Co. das iPhone SE mit Vertrag an.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.