Apple und Lamborghini kooperieren: den neuen Huracán EVO RWD Spyder in Augmented Reality erleben

| 18:04 Uhr | 0 Kommentare

Lamborghini hat am heutigen Tag bekannt gegeben, dass das Unternehmen seinen Innovationsgeist fortsetzt und Augmented Reality (AR) für die virtuelle Einführung des neuen Modells – Huracán EVO RWD Spyder – verwendet. Die Einführung findet am 07. Mai 2020 um 13:00 Uhr auf der Lamborghini Webseite statt.

iPhone- und iPad-Nutzer können den Huracán EVO RWD Spyder in AR erleben

Lamborghini nutzt Augmented Reality, um in Zeiten von COVID-19 sein neuestes Fahrzeug auf völlig neue Art und Weise auf den Markt zu bringen.

Mit AR Quick Look von Apple bringt das Unternehmen seinen neuesten V10 Supersportwagen direkt zu Kunden und Fans rund um den Globus: Alles, was dazu benötigt wird, ist ein iPhone oder iPad (iPhone oder iPad mit iOS 11 und A9-Chip oder höher).

Wenn ihr ab morgen die Lamborghini Webseite mit einem kompatiblen iPhone oder iPad aufruft, dann werdet ihr einen neuen Button „In AR ansehen“ feststellen. Anschließend kann der neue Spyder mit Hinterradantrieb in Einfahrten, Gärten oder sogar in Wohnräumen bewundern werden. Das virtuelle Erlebnis ermöglicht es, die Fahrzeugansicht zu drehen und zu vergrößern, auch im Maßstab 1:1, die Details von Interieur und Exterieur aus nächster Nähe zu betrachten und fotorealistische Fahrzeugbilder anzufertigen. Die Funktion wird schon bald für der gesamten Modellpalette von Lamborghini zur Verfügung stehen.

Apples Marketing-Chef Phil Schiller äußert sich wie folgt zu der Kooperation

„Apple kümmert sich um die Menschen in Italien und unsere Freunde bei Lamborghini. Ihr Engagement, die Arbeit in dieser kritischen Zeit unter sicheren Bedingungen wieder aufzunehmen, inspiriert uns“, sagt Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. „Apple und Lamborghini verbindet eine große Leidenschaft für Design und Innovation. Wir freuen uns, die Markteinführung des neuen Lamborghini mit der Augmented-Reality-Technologie von Apple unterstützen zu dürfen, um dieses Erlebnis Fans auf der ganzen Welt in der sicheren Umgebung ihres Zuhauses zu ermöglichen.“

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.