HomePod geht in Indien in den Verkauf

| 17:35 Uhr | 0 Kommentare

In Indien erobert Apple aktuell den „Ultra-Premium“ Smartphone-Markt. Nun möchte der Hersteller aus Cupertino sicherstellen, dass man auch bei den smarten Lautsprechern in einem der größten Länder der Welt Fuß fassen kann. Der HomePod ist ab sofort in Indien erhältlich.

Apple schickt HomePod in Indien ins Rennen

Bereits Ende Januar hatte Apple angekündigt, dass der HomePod bald in Indien erhältlich sein wird. Gut möglich, dass COVID-19 das Ganze etwas verzögert hat. Wie dem auch so. Ab sofort informiert Apple seine indischen Kunden darüber, dass der HomePod verfügbar ist.

In Indien bietet Apple den HomePod zum Preis von 19.900 Rupie bzw. Umgerechnet ca. 243 Euro an. Mit iOS 13.3.1 hatte Apple die Unterstützung für Siri-Stimmen in indischem Englisch hinzugefügt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.