Apple bewirbt „Jeder kann Programmieren“ und „Jeder kann kreativ sein“ mit neuen Videos

| 18:22 Uhr | 0 Kommentare

Mit „Jeder kann Programmieren“ bietet Apple einen Lehrplan an, der euch durch Swift Playgrounds führt. Dabei handelt es sich um eine App, die Kindern mit einer Welt voller interaktiver Rätsel und verspielter Charaktere das Programmieren beibringt. Mit den Projekten aus den Handbüchern zu „Jeder kann kreativ sein“ lernen Schüler durch Videos, Fotografie, Musik und Zeichnen, Ideen zu entwickeln und auszudrücken. Nun stehen neue Videos bereit, um die beiden Apple Initiativen in den Fokus zu rücken.

„Jeder kann Programmieren“ und „Jeder kann kreativ sein“

Apple hat neue Videos zu „Jeder kann Programmieren“ und „Jeder kann kreativ sein“ in seinem brasilianischen YouTube-Kanal veröffentlicht.

In dem ersten Video werden Schüler interviewt, was Kreativität für sie bedeutet. In den anderen Videos werden Schüler gezeigt, die Apples kostenlose Swift Playgrounds-App verwenden, um zu lernen, wie man in Klassenzimmern auf der ganzen Welt, einschließlich in Orange (Kalifornien), Blackpool (England) Osaka (Japan) Querétaro City (Mexiko) und Sainte-Julie (Kanada) programmiert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.