Apple TV+: neue Serie „Little Voice“ startet am 10. Juli

| 14:00 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat einen ersten Ausblick auf seine neue Dramaserie „Little Voice“ gegeben und gleichzeitig bestätigt, dass diese am 10. Juli exklusiv auf Apple TV+ debütieren wird.

Fotocredit: Apple

„Little Voice“ startet am 10. Juli auf Apple TV+

„Little Voice“ handelt von Bess King, einer talentierten Darstellerin, die Schwierigkeiten hat, ihre Träume zu erfüllen, während sie sich mit Ablehnung, Liebe und komplizierten familiären Problemen auseinandersetzen muss.

Laut Apple geht es in der „intensiv romantischen“ Serie darum, „Ihre authentische Stimme zu finden – und den Mut, sie zu nutzen“. Die Serie, die von JJ Abrams ‚Bad Robot Productions produziert wird, wird Originalmusik von Sara Barellies enthalten. JJ Abrams, Barellies, Ben Stephenson und Jessie Nelson sind ausführende Produzenten, wobei Nelson die erste Folge schreibt und inszeniert.

Folgende Schauspieler sind unter anderem in der Serie zu sehen: Brittany O’Grady, Sean Teale, Colton Ryan, Shalini Bathina, Kevin Valdez, Phillip Johnson Richardson und Chuck Cooper.

Erst gestern hatte Apple bestätigt, dass die neue Serie „Dear…“ am 05. Juni auf Apple TV+ starten wird. Zuvor startet noch „Central Park“ am 29. Mai. Ebenfalls am 10. Juli geht auch die Sport-Doku „Greatness Code“ ins Rennen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.