iOS 13.5.5: Hinweise auf Service Bundle (Apple Music, TV+ und mehr)

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple ein Service-Bundle einführen möchte, dass Apple Music, Apple TV+ und weitere Services beinhaltet. Nun tauchen erstmals konkrete Hinweise auf dieses Service-Bundle auf, genau genommen im Programmcode der iOS 13.5.5 Beta 1.

Neue Hinweise auf Apple Service Bundle

Berichte über ein Apple Service Bundle sind nicht neu. Vergangenes Jahr wurde unter anderem kolportiert, dass Apple mit Plattenformen verhandelt, um Apple Music in einem Service-Bundle anbieten zu können. Eine Kombination aus Apple Music, Apple TV+, Apple News+ und Apple Arcade könnte im Bundle-Preis etwas preiswerter angeboten werden, als die Summe der Einzelpreise. So könnten noch mehr Kunden an die Apple Services und das Apple Ökosystem gebunden werden.

In den letzten Wochen ist es rund um dieses Thema etwas ruhiger geworden. Nun keimen die Gerüchte neu auf und es scheint, als ob Apple nach wie vor an dem Thema arbeitet.

Interne iOS 13.5.5 Dateien enthalten laut 9to5Mac Verweise auf ein „Bundle-Angebot“ und ein „Bundle-Abonnement“, welches in früheren iOS-Versionen nicht vorhanden war. Diese Codes beziehen sich auf das Managementsystem der Apple-eigenen Abonnements für Dienste wie Apple News +. Wir sind daher der Ansicht, dass das Unternehmen weiterhin Pläne hat, eine Rabattkombination mit seinen Diensten anzubieten.

Die Hinweise im Code von iOS 13.5.5 sind noch kein Beweis dafür, dass Apple in Kürze ein Service Bundle anbietet. Allerdings ist es in unseren Augen ein starkes Indiz dafür, dass sich Apple mit der Materie beschäftigt und den Grundstein legt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.