Apple Watch: EKG-Funktion bald in Brasilien und Japan

| 15:25 Uhr | 1 Kommentar

Vergangenen Monat veröffentlichte Apple watchOS 6.2.5. Das Update brachte unter anderem die EKG-Funktion für Saudi-Arabien mit sich. Nun könnte die Funktion bald Brasilien und Japan erreichen.

EKG-Funktion der Apple Watch bald in Brasilien und Japan

Vergangene Woche hat die brasilianische Gesundheitsaufsichtsbehörde (ANVISA) die EKG-App von Apple genehmigt. Die brasilianische Regierung gab eine offizielle Erklärung ab, in der sie erwähnte, dass sowohl die Elektrokardiogrammfunktion als auch die Benachrichtigungen über unregelmäßigen Herzrhythmus ab sofort in Brasilien aktiviert werden kann.

Macotakara weiß zu berichten, dass es eine ähnliche Entwicklung. Apple ist bei derJapan’s Pharmaceuticals and Medical Devices Agency (PMDA) als zertifizierter Hersteller gelistet. Aus der Zertifizierung geht nicht hervor, worauf sich diese bezieht. Allerdings wird dies im Zusammenhang mit der Apple Watch und der EKG-Funktion gesehen.

Theoretisch – so scheint es zumindest – muss Apple nur noch den Schalter umlegen, um die Funktionen freizuschalten. Aktuell testet Apple watchOS 6.2.8. Gut möglich, dass das kommenden watchOS-Update die Neuerung mit sich bringt. Anfang 2019 wurde die EKG-Funktion übrigens in Deutschland freigeschaltet.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Jan

    Wen interessiert das wirklich, bzw. für wen ist das auf einer deutschsprachigen Seite relevant?

    07. Jun 2020 | 11:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.