Analyst: Apple sollte DuckDuckGo übernehmen

| 11:22 Uhr | 2 Kommentare

Mit DuckDuckGo gibt es eine Suchmaschine, die nicht nur leistungsstark ist, sondern auch die Privatsphäre der Nutzer an erster Stelle stellt. Wie Bernstein-Analyst Toni Sacconaghi nun vorschlägt, sollte Apple den Kauf von DuckDuckGo in Erwägung ziehen. Eine Übernahme würde es Apple ermöglichen, Druck auf Google auszuüben und lukrative Werbeeinnahmen zu erzielen.

DuckDuckGo als Übernahme-Kandidat?

Geht es nach Toni Sacconaghi sollte Apple DuckDuckGo für rund 1 Milliarde Dollar erwerben, um mehr Druck auf Google ausüben zu können und sich die Werbeeinnahmen aus der Suchindustrie zu sichern.

Google stellt die dominierende Kraft bei der Suche dar. Dennoch lässt sich der Such-Riese eine Integration in iOS bzw. iPadOS einiges kosten. Gegenwärtig wird davon ausgegangen, dass Google Apple mehr als 10 Milliarden Dollar zahlt, um als Standardoption für Suchmaschinen auf dem iPhone und iPad eingesetzt zu werden. Sacconaghi erklärt, dass Google seinerseits rund 15 Milliarden Dollar Gewinn daraus erzielt, die Standardsuchmaschine zu sein, warnt aber davor, dass Google aus der Vereinbarung aussteigen könnte, anstatt sie zu verlängern.

Eine Übernahme von DuckDuckGo würde nicht unbedingt bedeuten, dass Apple seine Vereinbarung mit Google ändern müsste. Stattdessen hätte Apple womöglich ein Druckmittel für die Verhandlungen mit Google. Falls Google dennoch aussteigt, wäre da zwar noch Microsoft, die mit Sicherheit ihren Suchdienst Bing gerne unter die Haube bringen würden – DuckDuckGo scheint an dieser Stelle jedoch die bessere Alternative zu sein. Insbesondere, da Apple großen Wert auf Unabhängigkeit legt und DuckDuckGo ließe sich sicher verantwortungsvoll monetarisieren.

(via Street Insider)

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Kooche

    Wäre meiner Meinung nach eine super Idee und ein großer Schritt nach vorne. Gerade wenn man betrachtet wie oft man nach Informationen zu Restaurants oder Sehenswürdigkeiten sucht. Dadurch würde sich auch die Karten App verbessern lassen. Das ganze lässt sich natürlich noch weiterspielen und man könnte die Fotos App verbessern und viele andere Dienste. (Natürlich alles anonymisiert und verschüsselt)

    Ich persönlich nutze seit Jahren nur noch DuckDuckGo und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Apple hätte hier eine super Alternative zu Google.

    09. Jun 2020 | 11:43 Uhr | Kommentieren
  • tay

    Ich persönlich nutze seit Jahren nur noch DuckDuckGo

    09. Jun 2020 | 15:14 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen