iOS 13.6: Automatische Downloads und Installationen von iOS-Updates können deaktiviert werden

| 20:54 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple die Beta 2 zu iOS 13.6 (und iPadOS 13.6) zum Download bereit gestellt. Mittlerweile ist die neue Beta auf den ersten Geräten gelandet und eine Neuerung zeigt sich bereits. Anwender erhalten mehr Kontrolle über den Download und die Installation von iOS-Updates.

iOS 13.6: Automatische iOS-Update-Downloads können deaktiviert werden

Warum auch immer. Auf die iOS 13.5.5 Beta 1 folgt in dieser Woche die iOS 13.6 Beta 2. Anscheinend erachtet Apple das kommende iOS-Update als so bedeutsam, dass man es zu einem iOS 13.X Update deklariert hat.

Aktuell ist es so, dass ein iOS-Update im Hintergrund heruntergeladen und anschließend installiert werden kann. Mit iOS 13.6 gibt es zwei neue Schalter in den Einstellungen. Ihr könnt zukünftig festlegen, ob euer iPhone (oder iPad) ein iOS-Update automatisch heruntergeladen werden soll, wenn das Gerät per Wifi verbunden ist.

Zudem könnt ihr entscheiden, ob ein iOS-Update automatisch über Nacht installiert werden soll, nachdem es heruntergeladen wurde. Ihr erhaltet vor der Installation einen Hinweis. Das iPhone muss geladen werden und mit dem Wifi verbunden sein, um den Vorgang abzuschließen.

Den ein oder anderen Nutzer stört es sicherlich, dass ein iOS-Update derzeit automatisch geladen wird und so Speicherplatz auf dem iPhone belegt. Zukünftig ist der Download automatisch aktiviert, ihr könnt den Prozess jedoch deaktivieren.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen