Tipps & Tricks – Gesundheitsziele mit dem iPhone verfolgen

| 7:22 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir euch unter dem Motto „Hol mehr aus Deinem iPhone heraus“ verschiedene Tipps & Tricks rund um iPhone präsentiert. Am heutigen Tag möchten wir euch ein Ideen mit auf den Weg geben, wie ihr eure Gesundheitsziele mit dem iPhone verfolgen könnt.

Gesundheitsziele mit dem iPhone verfolgen

Das iPhone kann dir dabei helfen, Daten über deine Gesundheit zu verfolgen und deine Ziele zu erreichen.

Sammeln von Fitness- und Gesundheitsdaten

Die App „Health“ kann verfolgen, wie viele Schritte und Treppen Du täglich zurücklegst. Du kannst andere Daten manuell hinzufügen, etwa Körpergewicht und Koffeinkonsum, und weitere Daten mit anderen Apps (z. B. Apps für die richtige Ernährung und die Fitness) und Geräten verfolgen, die mit der App „Health“ kompatibel sind (etwa Apple Watch, AirPods, Waagen und Blutdruckmesser).

Health behält Deine Daten unter Verschluss und Du entscheidest, welche Informationen die Health App erhält und mit wem Du sie teilst. Mehr Datenschutz- & Privatsphäre-Informationen von Apple bekommst du hier.

Wie Du Dein Gesundheitsprofil manuell aktualisierst, Daten aus anderen Quellen sammelst und Daten zu einer Gesundheitskategorie hinzufügst, findest Du hier.

Bewegung ist das A und O

Öffne die App „Health“, um Deine bisherige tägliche Aktivität zu überprüfen. Für weitere Details tippe auf „Treppensteigen“ oder „Schritte“ und wähle die Wochen-, Monats- oder Jahresansicht, um Deine Aktivitätsfortschritte zu sehen.

Einfach mal abschalten

Du kannst Stress abbauen, indem Du ein paar tiefe Atemzüge nimmst und zur Ruhe kommst. Du kannst hierfür die App „Atmen“ auf der Apple Watch verwenden oder eine App zum Meditieren aus dem App Store laden.

Tippe auf „Heute“, um vorgestellte Apps im App Store zu sehen. Alternativ kannst Du auf „Suchen“ tippen und „Meditation“ oder „Achtsamkeit“ in das Suchfeld eingeben. Das iPhone zeichnet Deine Minuten der Achtsamkeit täglich in der App „Health“ auf, egal welche App du wählst.

Regelmäßigen Schlafrhythmus trainieren

Mithilfe der Option „Schlafenszeit“ der App „Uhr“ kannst Du Deinen Körper regenerieren, indem Du stets zur gleichen Zeit ins Bett gehst und Dich zur gleichen Zeit wecken lässt. Der aktivierte Modus „Schlafenszeit“ bewirkt das Dimmen des Displays und das Stummschalten von Mitteilungen, bis Du am nächsten Morgen Dein iPhone entsperrst.

Öffne die App „Uhr“, tippe auf „Schlafenszeit“ und folge den angezeigten Anleitungen.

App-Vorschläge

Zum guten Schluss haben wir euch verschiedene Apps zusammengestellt, die euch dabei helfen sollen, eure Gesundheit und Fitness zu verbessern.

‎Endel: Schlaf und Achtsamkeit
‎Endel: Schlaf und Achtsamkeit
Entwickler: Endel
Preis: Kostenlos+
‎Calm: Meditation und Schlaf
‎Calm: Meditation und Schlaf
Entwickler: Calm.com
Preis: Kostenlos+
‎Ten Percent Happier Meditation
‎Ten Percent Happier Meditation
Entwickler: 10% Happier Inc.
Preis: Kostenlos+
‎Nike Training Club
‎Nike Training Club
Entwickler: Nike, Inc
Preis: Kostenlos
‎Asana Rebel: Yoga und Fitness
‎Asana Rebel: Yoga und Fitness
Entwickler: Asana Rebel GmbH
Preis: Kostenlos+
‎Seven - 7 Minuten Training
‎Seven - 7 Minuten Training
Entwickler: Perigee
Preis: Kostenlos+
‎Sleep Cycle - Wecker & Tracker
‎Sleep Cycle - Wecker & Tracker
Entwickler: Sleep Cycle AB
Preis: Kostenlos+
‎Insight Timer - Meditation
‎Insight Timer - Meditation
Entwickler: Insight Network Inc
Preis: Kostenlos+
‎Lifesum: Diät Planer & Tracker
‎Lifesum: Diät Planer & Tracker
Entwickler: Lifesum AB
Preis: Kostenlos+

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.