Vereinzelte Apple Stores in den USA schließen wieder [COVID-19]

| 12:24 Uhr | 0 Kommentare

Da die Ausbreitung des Coronavirus in einigen Gebieten der Vereinigten Staaten stark zunimmt, plant Apple laut Bloomberg die Schließung von Einzelhandelsgeschäften in Florida, Arizona, North Carolina und South Carolina.

Wiedereröffnung hatte nicht lange Bestand

Apple begann im Mai mit der Wiedereröffnung seiner Filialen in den Vereinigten Staaten. Bis zu dieser Woche wurden 154 der 271 Stores des Unternehmens wiedereröffnet. Die Anzahl der Coronavirus-Fälle nimmt jedoch an einigen Orten in den USA deutlich zu, so dass Apple sich entschlossen hat, die Standorte in betroffenen Gebieten wieder zu schließen.

Apple wird elf seiner Einzelhandelsgeschäfte schließen, darunter Southpark und Northlake Mall in North Carolina, Waterside Shops und Coconut Point in Florida, Haywood Mall in South Carolina und das Chandler Fashion Center, Scottsdale Fashion Square, Arrowhead, SanTan Village, Scottsdale Quarter und La Encantada in Arizona.

Apple erläutert in einer Stellungnahme, dass das Unternehmen „mit großer Vorsicht“ vorübergehend die Geschäfte schließt und die Situation genau beobachtet. Es gibt kein fest geplantes Datum für die Wiedereröffnung. Kunden, deren Geräte an diesen Standorten repariert werden, können diese am Wochenende abholen. Zudem erklärt Store-Chefin Deirdre O’Brien in einem Schreiben an die Kunden, dass Apple nur dann Geschäfte wiedereröffnen wird, wenn das Unternehmen davon überzeugt ist, die Kunden sicher bedienen zu können.

O’Brien warnte bereits im Vorfeld davor, dass Apple nicht zögern werde, die Apple Stores wieder zu schließen, wenn die Coronavirus-Fälle sprunghaft ansteigen würden. „Dies sind keine Entscheidungen, die wir übereilt treffen – und eine Ladeneröffnung bedeutet keinesfalls, dass wir nicht den präventiven Schritt unternehmen, sie wieder zu schließen, wenn die örtlichen Bedingungen dies rechtfertigen“, erklärte O’Brien im Zuge der damaligen Wiedereröffnung.

In den zurzeit wiedereröffneten Geschäften führte Apple umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen ein, die Maskenpflicht, soziale Distanzierung, häufige Reinigung, Temperaturkontrollen und vieles mehr umfassen. An einigen Standorten sind die Apple Stores nur für Reparaturen und die Abholung am Ladeneingang geöffnet, während andere zwar geöffnet haben, aber nur eine begrenzte Anzahl von Personen gleichzeitig Zutritt haben.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.