Disney+: kostenlose Testphase wird gestrichen

| 19:48 Uhr | 0 Kommentare

Ohne Zweifel hat Disney+ einen beeindruckenden Start hingelegt. Immerhin kann der Streaming-Service nach gerade einmal gut 6 Monaten bereits 25 Prozent Marktanteil für sich verbuchen. Vor allem der hauseigene Film- und Serien-Katalog verhalf Disney zum Erfolg. Über das Angebot konnten sich die Zuschauer bisher im Zuge einer kostenlosen Testmitgliedschaft überzeugen. Diese wird es nun jedoch nicht mehr geben.

Disney+ verzichtet auf Probeabo

Disney hat den kostenlosen siebentägigen Promotion-Test für Disney+ beendet – mit der Begründung, dass man keine Freebies braucht, um neue Kunden für den Streaming-Dienst zu gewinnen.

Ein Disney-Sprecher deutete an, dass die Beendigung des kostenlosen Tests Teil einer ersten Prüfung verschiedener Angebote und Werbeaktionen sei. Ziel bleibt es, die Nutzerbasis des Dienstes bestmöglich zu erweitern. So erklärt das Unternehmen:

„Wir testen und evaluieren weiterhin verschiedene Marketing-, Angebots- und Werbeaktionen, um das Wachstum von Disney+ zu fördern. Der Service wurde auf ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis festgelegt, von dem wir glauben, dass es allein schon ein überzeugendes Unterhaltungsangebot bietet.“

Anfang Mai hatte Disney+ bereits sechs Monate nach dem US-Start weltweit 54,5 Millionen Abonnenten gewonnen, was ein beeindruckender Erfolg ist und den Konzern wohl überzeugte, dass eine Testmitgliedschaft nun nicht mehr notwendig ist. Nicht ganz unschuldig an dem Wegfall könnte auch die nahende Premiere von „Hamilton“ am 3. Juli sein.

Die Verfilmung des Kult-Musicals vereint Live-Show und Spielfilm in einem Mix aus Hip-Hop, R&B sowie Musical. „Hamilton“ ist mit Sicherheit für viele interessierte Nutzer ein Argument, sich den Dienst einmal anzuschauen – auch ohne eine kostenlose Testphase. Zudem wäre es für das Unternehmen sicherlich ärgerlich, wenn die Kunden sich nur für das neue Highlight im Programm anmelden und dann nach 7 Tagen wieder das Weite suchen. Disney ist nun in der Position, dieses „Risiko“ nicht mehr eingehen zu müssen. Den Rabatt auf ein Jahresabo gibt es jedoch weiterhin. Regulär kostet Disney+ 6,99 Euro im Monat.

Wer also kein Disney+ hat und geplant hatte, mit der kostenlosen Testphase in das umfangreiche Disney-Universum einzutauchen, muss nun einige Taler aus dem Geldspeicher investieren. Bei der Gelegenheit kann man sich dann auch die zweite Staffel des „DuckTales“-Remakes anschauen, die neben „Hamilton“ ab dem 3. Juli auf Disney+ gezeigt wird. „Die Eiskönigin 2“ erscheint zudem am 10. Juli auf Disney+.

(via Numerama)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.