„App Clips“: Teile einer App können ohne Installation genutzt werden

| 23:45 Uhr | 0 Kommentare

Mit App Clips bietet Apple in iOS 14 die Möglichkeit eine Lite-App über einen verknüpften QR-Code oder einen NFC-Tag aufzurufen. Die App liefert dann einen bestimmten Teil des App-Erlebnisses, der im Hinblick darauf entwickelt wurde, im richtigen Moment zum Einsatz zu kommen. Ein vollständiger Download der App ist nicht notwendig.

Fotocredit: Apple

Die richtige Funktion im richtigen Moment

App Clips sind einem bestimmten Produkt oder Prozess zugeordnet und werden innerhalb von Sekunden geladen. Hierbei handelt es sich um eine Lite-Version einer App, die genau die Funktionen anbietet, die für die aktuelle Aktion benötigt werden. So kann die geladene App beispielsweise für die Anmietung eines Rollers, dem Kauf eines Kaffees oder dem Bezahlen der Parkgebühr genutzt werden.

App Clips können über NFC-Tags oder QR-Codes gestartet werden. Ebenfalls ist es möglich, App Clips über eine weitergeleitete Nachricht oder einen Safari-Link aufzurufen. Dabei bietet das System laut Apple all die Sicherheits- und Datenschutzstandards, die man bei der Nutzung von Apps erwartet. Zudem unterstützen die Apps den Login-Dienst „Mit Apple anmelden“.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.