Kuo: AirPods 3 sollen AirPods Pro ähneln – Vorstellung Anfang 2021

| 15:32 Uhr | 0 Kommentare

Apples Plan sieht es vor, die AirPods 3 in einem AirPods Pro ähnlichen Design im Frühjahr 2021 auf den Markt zu bringen. So geht es aus einer aktuellen Investoreneinschätzung von Ming Chi Kuo (TF International Securities) hervor.

Apple AirPods 3 sollen AirPods Pro ähneln

Auch wenn heute Abend im Rahmen der Apple WWDC Keynote zunächst einmal Softwarethemen auf der Tagesordnung stehen, erreichen uns auch Gerüchte über zukünftige Hardware-Produkte.

Im November 2019 wurden die AirPods Pro vorgestellt und auf den Markt gebracht. Diese bieten unter anderem eine aktive Geräuschunterdrückung, einen Transparenzmodus, H1-Chip sowie Silikontips in drei Größen. Die AirPods Pro werden in einem kabellosen Ladecase ausgeliefert.

Die AirPods 2 wurden im Frühjahr 2019 vorgestellt und basieren auf dem Design der Original AirPods. Auch diese verfügen über den H1-Chip, der unter anderem für die „Hey Siri“-Funktion zuständig ist. Die AirPods 2 werden wahlweise mit einem Ladegerät und einem kabellosen Ladegerät verkauft.

Der renommierte Analyst Ming Chi Kuo spricht nun davon, dass die AirPods 3 auf dem Design der AirPods Pro basieren. Weitere Informationen hält er nicht bereit. Weiter heißt es, dass Apple der iPhone 12 (Pro) Familie keine kabelgebundenen Kopfhörer beilegt. Davon werden die AirPods-Verkäufe profitieren.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.