tvOS 14: Bildschirmschoner für AppleTV können individuell ausgewählt werden

| 20:55 Uhr | 2 Kommentare

Apples Bildschirmschoner auf AppleTV sind ziemlich beliebt. Mittlerweile gibt es nicht nur „normale“ Ansichten von Städten etc., seit tvOS 12 hat Apple den Weltraum erobert und mit tvOS 13 ging es unter Wasser. Auch tvOS 14 wird wieder Verbesserungen beinhalten.

Anwendern können Bildschirmschoner individuell festlegen

Die Bildschirmschöner, die Apple unter tvOS bzw. für AppleTV bereit stellt, sind schon ziemlich beeindruckend. Allerdings sind einige Screensaver optisch ansprechender als andere. Dies obliegt sicherlich auch dem persönlichen Geschmack.

Wie FlatpanelsHD anmerkt, gibt es unter tvOS 14 eine Filtermöglichkeit, so dass ihr individuell auswählen könnt, welche Bildschirmschoner angezeigt werden sollen.

Apple TV-Benutzer, die die Beta-Version von tvOS 14 nutzen (und ab Herbst auch alle Anwender), können auswählen, welche Kategorien von Video-Bildschirmschonern in die Rotation einbezogen werden sollen. Derzeit gibt es Auswahlmöglichkeit für Landschaften, Erde (Weltraumansicht), Unterwasser- und Stadtlandschaften. Wenn ihr beispielsweise die Quallen wirklich nicht mögt, könnt ihr die Unterwasserkategorie deaktivieren und nur Luftaufnahmen der Natur, Stadtpanoramen und atemberaubende Satellitenbilder ansehen.

Neue Bildschirmschoner hat Apple zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angekündigt, auch findet man in der Beta 1 keine neue Screensaver. Möglicherweise ändert sich dies im Laufe der Beta-Phase. Gut möglich ist aber auch, dass tvOS 14 keine neuen Bildschirmschoner beinhaltet.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • TechnikDieBegeistert

    Neue Bildschirmschoner als solches haben ja aber auch nichts mit der OS-Version zu tun. Die kommen in unregelmäßigen Abstanden aus das ATV.

    25. Jun 2020 | 12:38 Uhr | Kommentieren
    • TechnikDieBegeistert

      „auf“ das AppleTV 😉

      25. Jun 2020 | 12:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.