Apple TV+: Psychothriller „Losing Alice“ angekündigt

| 18:34 Uhr | 0 Kommentare

Erst vor wenigen Tagen hat Apple bekannt gegeben, dass man die Comedyserie „The Afterparty“ exklusiv auf Apple TV+ anbieten wird. Nun hat der Hersteller die nächste Serie angekündigt. Dieses Mal dreht es sich um die Psychothriller-Serie „Losing Alice“.

Fotocredit: Apple

Psychothriller-Serie „Losing Alice“ kommt auf Apple TV+

Apple hat bekannt gegeben, dass das Untenrehmen den Neo-Noir-Psychothriller „Losing Alice“ von dem Schöpfer, Autor und Regisseur Sigal Avin co-produzieren wird. Die Serie wird auf Apple TV+ debütieren, einen Starttermin nannte Apple bislang nicht.

Apple beschreibt „Losing Alice“ als eine „aufregende filmische Reise, die Rückblenden und Flash-Forwards in einer zufriedenstellend komplexen Erzählung verwendet, die den Betrachter durch das Bewusstsein und Unterbewusstsein des Geistes seines Protagonisten führt.“

Die Serie folgt Alice, einer 48-jährigen Filmregisseurin, die sich seit der Erziehung ihrer Familie irrelevant fühlt. Nach einer kurzen Begegnung im Zug ist sie besessen von der 24-jährigen Drehbuchautorin Femme Fatale Sophie (gespielt von Lihi Kornowski) und gibt schließlich ihre moralische Integrität auf, um Macht, Relevanz und Erfolg zu erreichen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen