Apples Wetter-App „Dark Sky“ wird erst zum 01. August für Android eingestellt

| 11:13 Uhr | 0 Kommentare

Im März dieses Jahres wurde bekannt, dass Apple die Wetter-App Dark Sky sowie das zugehörige Entwicklerstudio gekauft hat. Ursprünglich sollte die Android-App zum 01. Juli eingestampft werden. Nun verzögert sich das Ganze um einen Monat.

Dark Sky für Android wird zum 01. August eingestellt

Die Entwickler von Dark Sky melden sich mit einem Blogbeitrag zu Wort und geben bekannt, dass man entgegen der ursprünglichen Planung Dark Sky für Android nicht zum 01. Juli 2020 einstellen wird.

Es heißt

Der Dienst für bestehende Benutzer und Abonnenten der Android-App wird nun bis zum 1. August 2020 fortgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt wird die App heruntergefahren. Abonnenten, die zu diesem Zeitpunkt aktiv sind, erhalten eine volle Rückerstattung. Wettervorhersagen, Karten und Einbettungen, die auf der Dark Sky-Website verfügbar sind, werden ebenfalls am 1. August 2020 geschlossen.

Dark Sky gab zuvor zu verstehen, dass seine API bis Ende 2021 weiterhin funktionieren wird, allerdings akzeptiert das Unternehmen keine neuen API-Anmeldungen mehr.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen