Hands-On: iPhone 12 Dummys im Größenvergleich

| 11:30 Uhr | 0 Kommentare

Bevor Apple im Herbst neue iPhone 12 Modelle vorstellen und auf den Markt bringen wird, tauchen in den letzten Tagen verstärkt Dummys auf. Diese basieren auf schematischen Skizzen und Spezifikationen, die aus der Apple Zulieferkette stammen. Case-Hersteller machen sich diese Informationen zu Nutze, um sich auf den bevorstehenden Verkaufsstart der neuen iPhone-Molle vorzubereiten und pünktlich mit den eignen Produkten am Markt zu sein. Nun sind weitere Dummys aufgetaucht, die uns einen guten Einblick verschaffen, auf welches Design Apple beim iPhone 12 und iPhone 12 Pro setzen wird. Auch ein Größenvergleich ist gut möglich. Nichtsdestotrotz werden wir hier nicht das finale Design sehen. Insbesondere das Kameradesign dürfte in der finalen Fassung anders aussehen.

iPhone 12 Dummys im Video

Behaltet in jedem Fall im Hinterkopf, dass es sich hier um Dummys handelt. Diese haben sich in den letzten Jahren oftmals als akkurat herausgestellt. Nichtsdestotrotz könnte das finale Design abweichen.

Die hier zu sehenden Dummys spiegeln in jedem Fall die Gerüchte wieder, dass Apple beim iPhone 12 Lineup auf drei unterschiedliche Größen setzen wird. Neben einem 5,4 und 6,1 Zoll iPhone 12 erwarten wir ein 6,1 und 6,7 Zoll iPhone 12 Pro. Das Design wird kantiger und erinnert ein Stück weit an das iPhone 4 / iPhone 5 bzw. die aktuellen iPad Pro Modelle. Bei allen neuen Modellen sollen ein OLED-Display sowie ein 5G-Chip verbaut werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir haben ehrlicherweise keine Zweifel daran, dass wir hier das Grunddesign des iPhone 12 und iPhone 12 Pro zu Gesicht bekommen. Das Kameradesign – so unsere Einschätzung – wird jedoch anders aussehen. Wir können uns gut vorstellen, dass Apple bei allen Modellen auf eine Triple-Kamera setzen wird. Beim iPhone 12 Pro könnte zusätzlich ein LiDAR-Scanner (genau wie beim iPad Pro) zum Einsatz kommen. Dieser ist bei den Dummys nicht zu sehen. Dies könnte daran liegen, dass die Dummys für Case-Hersteller gedacht sind. Diese interessieren sich in erster Linie für die Größe des quadratischen Kamerabuckels und nicht, welche Kamerasensoren dort verbaut sind. Von daher glauben wir, dass wir hier nicht das finale Design des Kamerasystems sehen. Gleiches könnte für die Displayaussparrung („Notch“) auf der Vorderseite gelten. In den letzten Wochen tauchte das Gerücht auf, dass die Notch etwas schmaler als beim iPhone 11 (Pro) wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen