Apple veröffentlicht macOS 10.15.6

| 19:35 Uhr | 0 Kommentare

macOS 10.15.6 ist da. Apple nutzt den heutigen Abend, um verschiedene Updates auf den eigenen Servern bereit zu stellen. Nachdem bereits iOS 13.6, iPadOS 13.6, watchOS 6.2.8 und tvOS 13.4.8 erschienen sind, steht nun auch ein Update für den Mac bereit.

macOS 10.15.6 kann geladen und installiert werden

Vor wenigen Augenblicken hat Apple die finale Version von macOS Catalina 10.15.6 veröffentlicht. Wir möchten euch nicht unnötig lange auf die Folter spannen. In den Release-Notes heißt es

macOS Catalina 10.15.6 verbessert die Sicherheit und die Stabilität deines Mac.

  • Eine neue Option wird hinzugefügt, mit der Videostreams auf Mac-Notebooks mit HDR-Unterstützung für die Batterielebensdauer optimiert werden.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem sich der Computername nach der Installation eines Softwareupdates ändern kann.
  • Ein Problem wird gelöst, bei dem bei bestimmten USB-Mäusen und -Trackpads die Verbindung abbrechen kann.

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar.

Ihr installiert das Update am Mac über Systemeinstellungen -> Softwareupdate.  In unserem Fall war das Update auf einem MacBook Pro 2,96GB groß. Der Neustart des Systems ist für die Installation erforderlich. 

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.