Apple veröffentlicht Safari 14 Beta

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht Apple sogenannte Safari Technology Previews. Hierbei handelt es sich um einen Browser für Entwickler, der zukünftige Safari-Neuerungen zum Testen beinhaltet. Nun stellt Apple die experimentelle Version von Safari 14 für Entwickler und ausgewählte Tester zur Verfügung.

Safari Technology Preview

Entwickler, die mit der Beta-Version von macOS Big Sur arbeiten, haben bereits Zugang zu Safari 14. Mit der diese Woche veröffentlichten Technology Preview von Safari 14 haben nun auch Entwickler Zugriff, die nicht auf Big Sur aktualisiert haben.

Wie Apple erklärt, bringt macOS Big Sur die umfangreichste Aktualisierung von Safari seit seiner ursprünglichen Einführung im Jahr 2003. Safari öffnet Webseiten nun 50 Prozent schneller als Googles Chrome und verbraucht dabei die Hälfte der Energie. Tabs wurden neu gestaltet, um die Navigation mit Safari schneller und leistungsfähiger zu machen. Nun werden mehr Tabs auf dem Bildschirm angezeigt. Zudem erhalten Nutzer eine schnelle Vorschau einer Webseite, wenn man mit der Maus über das Tab fährt. Safari bringt auch neue Funktionen für eine bessere Individualisierung beim Surfen im Web. Nutzer können beispielsweise die neue Startseite mit einem Hintergrundbild und Bereichen wie ihrer Leseliste und iCloud-Tabs individualisieren. Mit der integrierten Übersetzungsfunktion kann Safari zudem ganze Webseiten aus sieben Sprachen mit nur einem Klick erkennen und übersetzen.

Auch auf den Datenschutz legt Apple wieder großen Wert. Eine neue Übersicht zum Datenschutz bietet einen zusätzlichen Einblick in die Art und Weise, wie Safari die Aktivitäten beim Surfen im Web schützt. Anwender können dabei bestimmen, wann und welche Webseiten eine Safari-Erweiterung nutzen kann.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.