Kuo: iPhone 12 mit verbessertem Autofokus – Periskop-Kamera kommt 2022

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

In einem neuen Bericht erläutert Ming-Chi Kuo, Analyst bei TF Securities, die Pläne von Apple für seine Lieferanten von iPhone-Kameras. Kuo geht davon aus, dass Semco und Sunny Optical (der „beste“ koreanische bzw. chinesische Linsenlieferant) in diesem Jahr in die iPhone-Lieferkette aufgenommen werden. Das soll neue Features ermöglichen, wie einen verbesserten Autofokus und eine Periskop-Kamera.

iPhone 14 mit Periskop-Objektiv

Der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo untersucht in seinem jüngsten Bericht, welche Linsenlieferanten in den kommenden Jahren Apple mit neuen Komponenten beliefern werden. So erwartet der Analyst, dass zwei neue Lieferanten in die Lieferkette von Apple eintreten werden, während der Technikgigant daran arbeitet, die Kamerafähigkeiten des iPhone auszubauen.

Kuo erklärt, dass Semco, der beste koreanische Linsenlieferant, und Sunny Optical, der beste chinesische Linsenlieferant, in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 bzw. 2021 Komponenten liefern werden. Dabei würden die neuen Lieferanten den Einnahmen von Genius Electronic Optical schaden, die derzeit Linsen für Apple liefern.

Neben niedrigeren Kosten sollen die neuen Deals auch neue Technologien für Apple bringen. Semco beispielsweise wird voraussichtlich im Jahr 2022 ein Periskop-Teleobjektiv für das iPhone ausliefern, wobei die Firma schätzungsweise die Hälfte aller Aufträge erhalten wird.

Periskop-Linsen bestehen in der Regel aus einer Reihe von Prismen und Spiegeln, die in Kombination die Brennweite einer kompakten oder Miniaturlinsenanordnung effektiv verlängern. Im Fall von Smartphones kann die Technologie so konzipiert werden, dass das Licht vom Frontelement durch ein Prisma auf einen Abbildungspunkt oder Sensor tief im Inneren des Gehäuses des Smartphones gelenkt wird. Das ermöglicht einen deutlich höheren optischen Zoom. Apple hält mehrere Patente auf verwandte Technologien, von denen einige bis mindestens 2016 zurückreichen. Kuo glaubt, dass das 2022er iPhone mit Periskop-Teleobjektiven von Semco ausgestattet sein wird.

Verbesserter Autofokus für das iPhone 12

Auch für das iPhone 12 soll die Partnerschaft Früchte tragen. So geht Kuo davon aus, dass die bisherige federbasierte Technik der Kamera gegen ein Design auf Basis eines Schwingspulenmotors ersetzt wird. Das soll unter anderem den Autofokus der iPhone 12 Kamera zugutekommen.

(via AppleInsider)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.