Corona-Warn-App 1.1.2 ist da: Verbesserungen bei der Hintergrundaktualisierung

| 21:09 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des heutigen Vormittags sind wir darauf eingegangen, dass die Corona-Warn-App sowohl unter Android als auch unter iOS nicht richtig funktioniert. Nachdem die Android-App bereits vor ein paar Tagen ein Update erhielt, kann die App ab sofort auch für das iPhone in einer neuen Version heruntergeladen werden.

Corona-Warn-App 1.1.2 ist da

Die Entwickler der Corona-Warn-App hatten die Probleme bei der Hintergrundaktualisierung auf Apple zurückgeführt. Ein sogenannte Scheduler im iOS-Betriebssystem soll nicht richtig funktionieren. Während Apple das Problem bestätigt hat und an einer Lösung in Form eines iOS-Updates arbeitet, hatten die Entwickler der Corona-Warn-App ein vorübergehendes Workaround versprochen.

Ursprünglich war geplant, dass Problem mit dem Update auf iOS 1.2.0 zu heben. Im Rahmen eines Hotfixes haben die Entwickler die Hintergrundaktualisierung nun allerdings mit Version 1.1.2 optimiert. In den Release-Notes heißt es

Verbesserung bei der Einplanung der Hintergrundaktualisierung für die Risiko-Ermittlung.

An der Stelle sei noch einmal erwähnt, dass sowohl bei Android- als auch bei den Apple-Smartphones auch ohne die Hintergrundaktualisierung anonyme Codes mit anderen Smartphones ausgetauscht werden. Allerdings wird ein Nutzer bei fehlender Hintergrundaktualisierung nur dann über ein Ansteckungsrisiko informiert, wenn er die App öffnet. Dieses Problem dürfte mit einem kommenden iOS-Update fallabschließend gelöst werden.

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen